Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zürich Schaffhausen Jahreswechsel mit besonderen Tönen in Winterthur

Mit den Klängen von allen 69 Kirchenglocken endete in Winterthur an Silvester das Jubiläumsjahr. Mit seinem «Stadtglüüt» hatte es der Klangkünstler Klaus Grimmer vor einem Jahr eröffnet. Nach dem «Stadtglüüt 2» begann in Winterthur nun das 751. Jahr der Stadtgeschichte.

Für seine «Stadtglüüt 2» hat Klaus Grimmer den Ton jeder einzelnen Kirchenglocke in Winterthur eingefangen und aus den Klängen eine eigenwillige Komposition geschaffen. Für die Aufführung wurden auf dem Kirchplatz vor der Stadtkirche Winterthur zehn Lautsprecher aufgestellt. Sie füllten den Kirchplatz in der Silvesternacht im «10-Kanal-Surround-Sound» mit den Glockenklängen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen