Zum Inhalt springen
Inhalt

Jugendliche ohne Lehrstelle «Sie müssen es wirklich wollen»

Fast 360 Schulabgänger haben noch keine Lehrstelle. Die Veranstaltung «Last Call» ist eine ihrer letzten Chancen.

Legende: Audio Last Call - eine der letzten Chancen eine Lehrstelle zu finden abspielen. Laufzeit 05:37 Minuten.
05:37 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 14.09.2018.

Dorentina ist 16 Jahre alt und ist mit ihrer besten Freundin ins Laufbahnzentrum Zürich gekommen. Sie würde gerne Kleinkindererzieherin werden, aber ihre Bewerbungen für ein Praktikum waren bis jetzt alle erfolglos: «Meine Noten und meine Leistung waren nicht gut genug.»

Dorentina ist nicht die Einzige. Gemäss Angaben der Zürcher Bildungsdirektion hatten vor den Sommerferien 357 Schülerinnen und Schüler noch keine Lehrstelle. Dies entspricht 3,1 Prozent aller Schulabgängerinnen und -abgängern des Schuljahres 2017/18. Das erstaunt. Allein in der Stadt Zürich gibt es noch 600 offene Lehrstellen, im Kanton Zürich 1800.

Drei Jugendliche bei einem Gespräch mit einer Berufsberaterin
Legende: Bei «Last Call» erhalten die Jugendlichen Hilfe bei der Lehrstellensuche. SRF

Warum haben die Jugendlichen trotz Ausbildungsbereitschaft der Firmen keine Lehrstelle gefunden? Die Gründe seien unterschiedlich, sagt die Direktorin vom Laufbahnzentrum Zürich Michèle Rosenheck: Schlechte Noten, Demotivation nach vielen Absagen, eine persönliche Krise. Bereits die Suche an sich sei sehr anspruchsvoll für die jungen Menschen.

Zum ersten Mal wird von den Jugendlichen Eigeninitiative gefordert. Das schaffen nicht alle.
Autor: Michèle RosenheckDirektorin Laufbahnzentrum Zürich

An der Veranstaltung anwesend sind Berater der regionalen Arbeitsvermittlungszentren. An einem der Beratungstische steht Ivan Barbato (19) aus Dübendorf. In den letzten beiden Jahren hat er eine Privatschule für Informatiker besucht. Trotz vieler Bewerbungen hat er noch keine Stelle gefunden. Ein Berater zeigt ihm die verschiedenen Möglichkeiten auf, wie er die Zeit jetzt überbrücken könnte. Ein Motivationssemester etwa oder ein Sprachaufenthalt. Und der Berater macht Ivan Barbato auch Mut. Es könne durchaus noch klappen mit einer Lehrstelle dieses Jahr, sagt er. Ivan Barbato ist motiviert.

Ich darf jetzt nicht locker lassen, dann klappt es vielleicht.
Autor: Ivan BarbatoNoch ohne Lehrstelle

Seit neun Jahren organisiert die Bildungsdirektion die Veranstaltung «Last Call» mit dem Ziel, den Jugendlichen unkomplizierte Hilfe zu bieten. Von den 357 Schulabgängern, die dieses Jahr noch keine Lehrstelle gefunden haben, kamen heuer 44 zur Veranstaltung. Und sie sind zuversichtlich, zumindest Dorentina: «Ich gehe mit einem guten Gefühl nach Hause.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.