«Kammerspiele Seeb»: Ein Gesamtpaket mit Herzblut

Das Kleintheater «Kammerspiele Seeb» ist im ländlichen Bachenbülach zu Hause. Gespielt wird sehr erfolgreich in einem historischen Fabrikgebäude mit 85 Plätzen: Die Vorstellungen sind fast immer ausverkauft, auch bei der aktuellen Produktion «Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie».

Theatersaal des Kleintheaters «Kammerspiel Seeb» in Bachenbülach Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Theater wurde von der Theatertruppe mit viel Liebe zum Detail im Belle Epoque Stil ausgebaut. zvg

Von einer Auslastung von 98 Prozent können andere Theater nur träumen: Im letzten Jahr besuchten fast 17'000 Personen eine Vorstellung im «Kammerspiele Seeb». Und auch in der kommenden Spielzeit sind 45 Vorstellungen bereits ausverkauft. Was ist das Geheimnis des Erfolgs?

Provinz mit Charme

Die Lage kann es nicht sein: Bachenbülach, im Norden von Zürich liegt in der Provinz. Da gibt es nichts schönzureden, das meint auch Hausherr Urs Blaser. Ausschlaggebend ist für ihn denn auch nicht die Lage des Theaters, sondern das Gesamtpaket, welches in Bachenbülach hervorragend funktioniere: «Bei uns können Sie um halb sieben zum Nachtessen kommen, danach die Theatervorstellung geniessen, anschliessend gibts vielleicht einen Schlummertrunk und Sie können die Künstler treffen.»

Auch sonst stimmt alles im kleinen Theater, es ist ein Gesamtpaket mit Herzblut: Von der netten Begrüssung der Dame an der Kasse, über die hübschen Blumenbouquets auf der Toilette und die liebevoll gemalten Bühnenbilder, bis zum charmanten Schauspielerensemble.

(kerf; Regionaljournal Zürich Schaffhausen; 17:30 Uhr)