Zum Inhalt springen

Header

Gärtanks der KBA Hard.
Legende: In den riesigen Gärtanks der KBA Hard soll es endlich richtig gären. SRF
Inhalt

Zürich Schaffhausen KBA Hard: Geplante Sanierung nimmt erste Hürde

Die Schaffhauser Kehrichtbehandlungsanlage KBA Hard soll so umgerüstet werden, dass sie endlich richtig funktioniert. Die Stadt Schaffhausen hat als grösste Verbandsgemeinde Ja gesagt zu einem Kredit von 175'000 Franken. Das Geld wird gebraucht, um die Sanierung zu planen.

Der Planungskredit wurde im Schaffhauser Stadtparlament mit nur zwei Gegenstimmen klar bewilligt. Damit ist der Weg für den nächsten Schritt frei: Die Totalsanierung der KBA Hard für nochmals rund zwei Millionen Franken.

Die Gemeinden gehen also schrittweise vor. Im Stadtparlament war der Tenor klar: Für eine Stilllegung wurde schon zu viel Geld in die Anlage investiert. Es gelte nun deshalb, den Blick nach vorne zu richten, dabei aber auf Experimente zu verzichten.

Ob die KBA Hard, welche nie voll funktionierte, tatsächlich saniert wird, liess der zuständige Stadtrat Raphaël Rohner (FDP) jedoch offen. Gewissheit bringen sollen die geplanten Tests bis Ende Jahr. Nach diesen Tests dürfe der Sanierer aber auch zum Schluss kommen, dass man doch einen Schlussstrich unter die KBA Hard ziehen müsse.

(ster;simd; Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 06:32 Uhr)

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen