Zum Inhalt springen

Header

Audio
ZKB-Geschäftsführer Martin Scholl zu Halbjahreszahlen 2013
abspielen. Laufzeit 06:17 Minuten.
Inhalt

Zürich Schaffhausen Mässiges erstes Halbjahr 2013 für Zürcher Kantonalbank

Die Zürcher Kantonalbank hat fast gleich viel verdient wie im letzten Jahr um die gleiche Zeit. Der Gewinn stieg in den ersten sechs Monaten um zwei Millionen auf 394 Millionen Franken. Grund für diese leichte Zunahme sind der Bereich Kommissionsgeschäft und die Senkung der Kosten.

Die Zürcher Kantonalbank präsentiert nach dem ersten halben Jahr 2013 keinen Höhenflug. Die ZKB spricht aber von einer stabilen Gewinnentwicklung - und schreibt, die Bank habe sich in einem anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld gut behauptet.

Audio
ZKB: mässige Halbjahreszahlen 2013 (Eveline Kobler)
01:12 min
abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.

Der Gewinn stieg gegenüber der gleichen Zeit vor einem Jahr um 2 Millionen auf 394 Millionen Franken. An Terrain gewonnen hat die ZKB im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft. Ebenfalls gewachsen ist das Hypothekargeschäft, allerdings etwas weniger als der restliche Hypothekarmarkt. Ausserdem konnte die Zürcher Staatsbank ihren Aufwand senken, nämlich um gut drei Prozent.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen