Zum Inhalt springen

Header

Foto eines ZVV-Fahrplans.
Legende: Alles neu bringt der Dezember: Die Abfahrtszeiten werden gehörig durcheinander gewirbelt. zvg
Inhalt

Zürich Schaffhausen Mehr S-Bahn und mehr Postauto für Zürich

Der Durchmesserlinie sei Dank: Der Zürcher Verkehrsverbund baut sein Angebot aus. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember gibt es neue S-Bahnlinien, andere werden verlängert oder fahren häufiger. Hinzu kommen zwanzig neue Buslinien. Für die Pendlerinnen und Pendler heisst dies: Gewohnheiten umstellen.

Auf seiner Internetseite führt der ZVV alle S-Bahnlinien und alle Veränderungen auf. Von den 30 S-Bahnen bleiben nur gerade neun gleich wie bisher. Alle anderen werden verlängert, fahren eine neue Route oder entstehen ganz neu.

Neu gibt es eine S19 von Pfäffikon ZH nach Koblenz, eine S21 von Regensdorf nach Zürich und eine S23 von Winterthur nach Zürich HB. Die S24 wird von Oerlikon nach Winterthur und einmal in der Stunde nach Schaffhausen verlängert.

Die Buslinien werden vollständig auf den Kopf gestellt. «Besonders betroffen sind die Buslinien in den Regionen Unterland, Knonaueramt, Limmattal, Furttal und Pfäffikon ZH», schreibt der ZVV in seiner Medienmitteilung. So ändern im Knonaueramt und im Limmattal jeweils bis auf eine Ausnahme sämtliche Buslinien. Im Unterland ändern sogar alle Buslinien.

Besserer Anschluss

Möglich macht diesen Ausbau die Durchmesserlinie, welche letztes Jahr eröffnet wurde. Der ZVV will aber nicht nur das Angebot erweitern. Er passt auch die Abfahrtszeiten an. Dadurch sollen die S-Bahnen und Busse pünktlicher und zuverlässiger werden.

Gemeinden, die Verkehrsunternehmen und die Verkehrskonferenzen haben nun einen Monat lang Zeit, ihre Änderungswünsche anzubringen. Im Sommer muss der Verkehrsrat den neuen Fahrplan dann genehmigen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Maurer , Zürich
    Herr Bachmann liegt falsch. Das Fahrplanjahr 2016, für das diese Auflage gilt, beginnt Mitte Dezember 2015.
  • Kommentar von Peter Bachmann , Wald ZH
    Die Aenderungen werden erst auf den Fahrplanwechsel Ende 2016 in Kraft treten. Die Formulierung "auf den Fahrplanwechsel im Dezember" wird von den meisten Lesern wohl als Dezember 2015 interpretiert.