Wider das Vergessen Memory Clinic im Zürcher Waidspital feiert 20-jähriges Bestehen

Seit 20 Jahren gibt es die Memory Clinic im Zürcher Stadtspital Waid. Die Nachfrage nach der speziellen Sprechstunde für Menschen mit Demenz ist seither ständig gestiegen.

Die Memory Clinic im Zürcher Stadtspital Waid wurde 1997 gegründet. Mittlerweile kommen jährlich rund 400 neue Patientinnen und Patienten zur Abklärung in die Sprechstunde der Klinik. Die Ärztin Irene Bopp Kistler und die Psychologin Brigitte Rüegger-Frey sind seit Anfang dabei. Hans-Peter Künzi hat mit Irene Bopp Kistler über ihre Arbeit gesprochen.

Gesammelte Erfahrungen

Irene Bopp Kistler hat ein Buch zum Thema herausgegeben. Darin denken Menschen, die auf unterschiedlichste Art und Weise mit der Volkskrankheit Demenz in Berührung gekommen sind, über die bisher bekannten Fakten zum Thema Demenz nach und erläutern, wie sie zu interpretieren sind. Betroffene und Angehörige berichten von «ihrer» Demenz und was sie mit ihrem Leben macht.

Irene Bopp Kistler (Hg.), demenz. Fakten Geschichten Perspektiven, rüffer & rub Sachbuchverlag, Zürich 2016