Zum Inhalt springen
Inhalt

Multitalent aus Züri-Oberland Ein 17-Jähriger schreibt ein Musical über Verdingkinder

Der Gymischüler Marvin Keller aus Steg will zeigen, was Schweizer Kindern angetan wurde.

Junger Mann hinter Computer
Legende: Das Musical ist eigentlich Marvin Kellers Maturarbeit. Er besucht das Gymi in Wetzikon. SRF

Er ist fast selbst noch ein Kind und er hat über Verdingkinder ein Musical geschrieben. Der 17-jährige Marvin Keller aus Steg im Tösstal.

Das traurige Thema, die traurigen Schicksale der Kinder haben ihn gepackt. Neun Lieder hat der Gymnasiast komponiert für sein Musical, das er mit Kolleginnen und Kollegen einstudiert hat. Das Multitalent führt Regie, schauspielert und singt mit.

Marvin Keller hat die Rolle des alten Grossvaters, der seiner Enkelin erklärt, was Verdingkinder sind. Und dann singt er, voller Inbrunst, eine Ballade über eine Buben, der erfährt, dass er seinen Vater nie wieder sehen wird.

mädchen und junge auf bühne
Legende: Der Grossvater und seine Enkelin: Marvin Keller übernimmt auch selbst eine Rolle im Musical. SRF

«Verdingkinder sollen nicht vergessen gehen»

Singen sei seine grösste Leidenschaft, sagt der Schüler. «Darum die Idee, als Maturarbeit ein Musical zu komponieren.» Auf das Thema Verdingkinder sei er zufällig gekommen, sagt Marvin Keller. Es eigne sich gut für ein Musical, weil man viel darüber erzählen könne. Zusätzlich motiviert habe ihn, dass viele seiner gleichaltrigen Freunde nichts darüber wussten.

«Die Verdingkinder sind ein schrecklicher Teil der Schweizer Geschichte und sollen nicht vergessen gehen», erzählt Marvin Keller. Das Schwierigste bei einem Musical über dieses Thema sei, dass nichts beschönigt werde. «Mein Musical soll zeigen, was diesen Kindern angetan wurde und nichts ins Lächerliche ziehen.»

Lächerlich oder gar oberflächlich ist das Musical von Marvin Keller nicht geworden. Im Gegenteil. Die Geschichte ist ernst und berührend. Wer mit Marvin Keller darüber spricht, merkt, wie überlegt und reif der 17-Jährige ist.

Am Samstag ist Premiere in der Aula der Kantonsschule Zürcher Oberland in Wetzikon. Und gleichzeitig auch die Dernière. Maturarbeiten dürfen nur einmal aufgeführt werden, so sind die Regeln.

Junge Darsteller auf der Bühne
Legende: 13 Laienschauspieler führen auf, was Marvin Keller komponiert hat. SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.