Zum Inhalt springen

Mummenschanz in Zürich Ein Knochenjob wie jeder andere

Generationenwechsel beim Theater «Mummenschanz»: Der Zürcher Oliver Pfulg ist einer der neuen Mimenschauspieler.

Legende: Video Ein Interview in pantomimisch mit Oliver Pfulg abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus News-Clip vom 10.01.2018.

In der Künstlergarderobe des Theaters 11 in Zürich-Oerlikon, wo «Mummenschanz» zurzeit auftritt, riecht es nach abgestandenem Rauch, und die Kaffeemaschine funktioniert nicht. «Alle sagen: Wow! Du spielst bei Mummenschanz! Aber das ist ein Knochenjob wie alle anderen Jobs auch», sagt Oliver Pfulg.

Bauzeichner, Velokurier, Schauspieler

Pfulg kommt aus Hombrechtikon. Nach vierjähriger Bauzeichnerlehre sehnte er sich nach einem kreativeren Job. Doch er wusste nicht, wohin es ihn zog. Er arbeitete vorerst als Velokurier. Eines Tages musste er bei einer privaten Zürcher Schauspielschule ein Paket abliefern. So kam er auf die Idee, sich als Bewegungsschauspieler ausbilden zu lassen.

Es war eine Riesenchance, um weiterzukommen
Autor: Oliver PfulgMitglied von «Mummenschanz»

Zur selben Zeit kriselte es bei «Mummenschanz». Von den drei älteren Gründungsmitgliedern war nur noch eines geblieben, man suchte junge Nachfolger. Oliver Pfulg stiess zur Mimentruppe. «Es war eine Riesenchance für mich, um weiterzukommen», sagt er heute. Seit einem Jahr ist er nun mit dem neuem Programm «You and Me» unterwegs, unter anderem auch in den USA, wo «Mummenschanz» seit Jahren schon Theatersäle füllt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.