Nachbarschaftshilfe für Alzheimerpatienten

«Sunnegg» heisst ein Projekt für Alzheimerpatienten in Barzheim im Kanton Schaffhausen. Freiwillige aus der Nachbarschaft kümmern sich um die Bewohner. Ein Projekt mit Pioniercharakter. Nun erhielt es einen Preis der Alzheimervereinigung Schaffhausen.

Besuch im Sunnegg: Cornelia Wunderli (links) von der Alzheimervereinigung SH zeichnet die neue Tagesstätte aus. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Besuch im Sunnegg: Cornelia Wunderli (links) von der Alzheimervereinigung SH zeichnet die neue Tagesstätte aus. SRF

Heidi Bauhofer kämpfte schon lange für eine Tagesstätte für Alzheimerpatienten. «In der Anfangsphase der Krankheit sind die Angehörigen häufig am Anschlag», erklärt sie. Deshalb benötige es eine Tagesstätte, um die Angehörigen zu entlasten. Als kürzlich im Bauernhof «Sunnegg» in Barzheim eine Wohnung frei wurde, griffen Heidi Bauhofer und ihr Verein zu.

Einmal pro Woche werden im «Sunnegg» nun die Alzheimerpatientinnen und -patienten betreut und gepflegt. Zusammen mit einer professionellen Pflegerin stehen ausschliesslich freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Nachbarschaft im Einsatz. Gemeinsam kochen, gemeinsam spielen, gemeinsam Spaziergänge machen, lautet das Programm. Der familiäre Rahmen helfe mit, dass sich die Patienten sofort zu Hause fühlten, erzählt Heidi Bauhofer.

Nachahmer gesucht

Am Montag – am Welt-Alzheimertag – erhielt das «Sunnegg» nun eine Auszeichnung der Alzheimervereinigung Schaffhausen. Cornelia Wunderli von der Vereinigung lobt den freiwilligen Einsatz und die grosse Energie der Beteiligten.

Das «Sunnegg»-Team freut sich über die Auszeichnung. Es überlegt sich bereits, das Angebot auszubauen. Ausserdem hoffen die Verantwortlichen, dass ihr Projekt Nachahmer in anderen Gemeinden findet.