Zum Inhalt springen
Inhalt

Neu in Luzern Swiss Music Awards kehren Zürich den Rücken

Ab 2019 werden die besten Schweizer Musiker im KKL in Luzern gekürt.

Züri West auf der Hallenstadion Bühne feiern ihren Swiss Music Award
Legende: Sieger der Swiss Music Awards auf der grossen Bühne im Zürcher Hallenstadion – dies ist nun definitiv Geschichte. Neu werden die Sieger im KKL Luzern gekürt. Keystone

Jährlich werden an den Swiss Music Awards Künstler in über zehn Kategorien ausgezeichnet – darunter junge Schweizer Talente und gestandene Musikerinnen und Musiker. Nach elf Jahren in Zürich zügeln die Swiss Music Awards nun nach Luzern. Im Februar 2019 geht die Awardshow erstmals im Kultur- und Kongresszentrum (KKL) über die Bühne.

Die Stationen des Swiss Music Awards

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

2008: Kaufleuten Zürich

2009-2013: Schiffbau Zürich

2014-2018: Hallenstadion Zürich

2019: KKL Luzern

Der neue Austragungsort soll den Stellenwert des Kulturanlasses stärken, schreiben die Organisatoren in einer Mitteilung. «Die Lage des KKL in Luzern ist in vielerlei Hinsicht ideal – gut gelegen, direkt beim Bahnhof Luzern und am Vierwaldstättersee, da lassen sich auch schöne Bilder produzieren», sagt Veranstalter Oliver Rosa.

Jedoch bietet das KKL Luzern auch 2000 Plätze weniger als das Zürcher Hallenstadion. Das primäre Ziel sei aber nicht, die Swiss Music Awards kleiner zu machen, betont Oliver Rosa. Man wolle aber die Ressourcen etwas umverteilen und schauen, was die SMA zusätzlich zu den Shows noch bieten könnten.

War Zürich zu teuer?

Die Kosten hätten auch eine Rolle gespielt, so Veranstalter Oliver Rosa. «In Luzern ergeben gewisse neue Synergien in der Produktion, die wir nutzen können – auch das war ein Aspekt.» Man müsse als privater Veranstalter ohne öffentliche Subventionen immer auch auf die Finanzen schauen.

Gut sei es nicht für Zürich, dass die Swiss Music Awards der Stadt den Rücken kehren, sagt Niklaus Riegg, Ressortleiter Jazz/Rock/Pop bei der Stadt Zürich. «Aber wir verstehen auch, dass die SMA ein nationaler Anlass ist und es daher Sinn macht, nach elf Jahren den Austragungsort zu wechseln.» Dennoch habe ihn den Entscheid überrascht, so Riegg.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.