Zum Inhalt springen

Header

Audio
Zürichsee-Schiffahrt: Ein neuer Fahrplan, drei neue Schiffe
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 24.06.2019.
abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Inhalt

Neuer ZSG-Fahrplan Die Zürichseeschiffe nehmen's gemütlicher

Ab 2020 gilt auf dem Zürichsee ein dünnerer Fahrplan. Die ZSG hat bei den betroffenen Gemeinden um Verständnis geworben.

  • Die Zürcher Schifffahrtsgesellschaft ZSG hält am neuen Fahrplan für 2020 fest, obwohl er für einige Seegemeinden Einschränkungen bringt.
  • Man habe mit den betroffenen Gemeinden Gespräche geführt und die Probleme einvernehmlich gelöst, sagt ZSG-Direktor Roman Knecht.
  • Die Schiffe werden – so wie auf anderen Schweizer Seen auch – langsamer unterwegs sein, um Treibstoff- und Unterhaltskosten zu sparen.

Die ZSG strebt das Ziel an, den Schiffsverkehr zu entschleunigen und somit weniger Treibstoff zu verbrauchen. Dies führt zu längeren Fahrzeiten und einem ausgedünnten Fahrplan. Auch werden einzelne Stationen nicht mehr angefahren.

Weiter plant die Zürcher Schifffahrtsgesellschaft, drei neue Limmatschiffe zu kaufen. Damit will sie die Schifffahrt auf der Limmat attraktiver gestalten. Die neuen Schiffe sollen umweltverträglicher sein als die alten.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?