Zum Inhalt springen

Polizeieinsatz beim HB Zwei Tote auf offener Strasse nach Gewaltdelikt in Zürich

Legende: Video Gewaltdelikt mit zwei Todesopfern in der Stadt Zürich abspielen. Laufzeit 1:59 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 23.02.2018.
  • Bei der Zürcher Europaallee in der Nähe des Hauptbahnhofes sind zwei Personen getötet worden.
  • Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus. Ein 38-jähriger Mann schoss mehrmals auf eine 35-jährige Frau und richtete sich danach selbst.
  • Die Polizei war mit einem Grossaufgebot vor Ort.
  • Kurz nach 14.30 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich gemeldet, dass in der Lagerstrasse Schüsse gefallen seien. Die ausgerückten Rettungskräfte trafen vor Ort auf eine tote und eine schwerverletzte Person, die später ihren Verletzungen erlegen ist.
  • Die genauen Hintergründe und der Tathergang werden nun von der Polizei untersucht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.