Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Spiel und Spass am Schaffhauser Jugendfest

Rund 4000 Schulkinder haben sich am diesjährigen Jugendfest in Schaffhausen vergnügt. Der Anlass findet alle fünf Jahre statt. Die Tradition geht bis ins Jahr 1840 zurück.

Eingeladen waren traditionsgemäss alle Kinder aus Kindergarten-, Unter- und Oberstufe. Ihre Lehrerinnen und Lehrer hatten für sie einmal mehr ein reichhaltiges Programm zusammengestellt. Höhepunkt für die Kindergärtner war der Besuch des Circus Balloni mit den Clowns Pepe und Tommy. Die Primarschülerinnen und Primarschüler vergnügten sich bei Spiel und Sport auf dem Breite-Areal. Für die Oberstufe gab's acht verschiedene Schnitzeljagden durch die Region.

Seit den 1950er-Jahren findet das Schaffhauser Jugendfest alle fünf Jahre statt. Das erste Fest dieser Art stieg bereits 1939. Aufzeichnugen im Schaffhauser Stadtarchiv berichten sogar von der Durchführung eines Jugendfestes im Jahr 1840. Heute helfen Organisationen wie Elternvereine, Pfadfinder und Jugendarbeit bei der Organisation mit. Finanziell unterstützt wird das Jugendfest von privaten Sponsoren. Die rund 4000 Kinder und Jugendlichen werden reichlich verpflegt.