Zum Inhalt springen

Header

Audio
Stadt Schaffhausen gibt Gas mit der Deutschförderung
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 05.02.2020.
abspielen. Laufzeit 02:40 Minuten.
Inhalt

Sprachförderung in Spielgruppe Schaffhauser Kinder sollen früher Deutsch lernen

Viele Schaffhauser Kinder sprechen kein Deutsch. Darum möchte der Stadtrat die Deutschförderung obligatorisch machen.

In der Stadt Schaffhausen sprechen 44 Prozent der Kinder ein Jahr vor ihrem Kindergarteneintritt kein Deutsch. Dies zeigen Erhebungen der Stadt Schaffhausen. Über hundert Kinder benötigten deshalb eine Deutschförderung in der Spielgruppe oder in der Kita.

Seit vergangenem Sommer wird eine solche frühe Deutschförderung in Schaffhausen getestet. Das freiwillige Pilotprojekt soll insgesamt vier Jahre lang dauern. Wie die erste Auswertung der Stadt zeigt, nutzen viele fremdsprachige Familien das Angebot aber nicht.

«Es muss etwas geschehen»

Der zuständige Stadtrat Raphael Rohner (FDP) überlegt sich deshalb, die frühe Deutschförderung obligatorisch zu machen. Eltern könnten künftig gezwungen werden, ihre Kinder mit ungenügenden Sprachkenntnissen in die Deutschförderung zu schicken.

Zurzeit haben wir noch keine Handhabung, um Druck auszuüben.
Autor: Raphael RohnerSchulreferent der Stadt Schaffhausen

«Es muss etwas geschehen», ist Rohner überzeugt. «Zurzeit haben wir aber noch keine Handhabung, um Druck auszuüben». Das soll sich ändern: In drei Jahren läuft das Pilotprojekt aus. Das Schaffhauser Stadtparlament entscheidet, ob und wie es mit der Frühförderung weitergeht. Dabei soll der Grosse Stadtrat laut Rohner auch über ein Obligatorium entscheiden.

Zusätzliche Förderplätze in Spielgruppen

Bereits diesen Frühling sollen bis zu zwanzig zusätzliche Förderplätze in Kitas und Spielgruppen entstehen. Sollte die frühe Deutschförderung in Schaffhausen obligatorisch werden, wären weitere Plätze notwendig. Die Stadt Schaffhausen hofft, dass es im Kindergarten und in der Schule dafür weniger Förderung braucht.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Zürich SchaffhausenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen