Störung am Zürcher HB behoben

Zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr war der Zugverkehr zwischen Zürich Hauptbahnhof und Zürich Stadelhofen unterbrochen. Nun verkehren die Züge wieder planmässig.

Menschen steigen in einen Zug ein Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Am Zürcher Hauptbahnhof stecken die Züge fest (Bild: Archiv). Keystone

Am Freitagmorgen kämpfte die SBB in Zürich mit stillstehenden S-Bahnen. Zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr war der Verkehr zwischen Zürich HB und Zürich Stadelhofen unterbrochen; der Fernverkehr war von der Störung allerdings nicht betroffen.

Nun ist die Störung wieder behoben. Laut SBB verkehren die Züge wieder planmässig. Grund für den Unterbruch war eine technische Störung an der Bahnanlage.