Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und sucht Zeugen. abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 05.08.2019.
Inhalt

Tötungsdelikt in Zürich 66-Jähriger tot in Auto gefunden

Am Montagmorgen wurde im Zürcher Kreis 12 ein Mann in einem Auto tot aufgefunden. Wie die Stadtpolizei Zürich in einer Mittteilung schreibt, alarmierte kurz vor 5 Uhr morgens ein Passant die Einsatzzentrale: Ein regungsloser, verletzer Mann liege in einem dunkelgrauen SUV auf dem Parkplatz beim Freibad Auhof.

Vergeblich reanimiert

Daraufhin rückten die Rettungskräfte aus und versuchten, den Verletzten in Schwamendingen zu reanimieren. Trotzdem kam für den Mann jede Hilfe zu spät, der Notarzt von Schutz & Rettung Zürich stellte den Tod des 66-Jährigen fest.

Vor Ort sicherten Spezialisten des Forensischen Instituts die Spuren. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei gehen aufgrund der Situation von einem Tötungsdelikt aus. Die Hintergründe und der Tathergang sind allerdings unklar, die Ermittlungen laufen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?