Zum Inhalt springen
Inhalt

Untersuchung abgeschlossen Anklage nach Schaffhauser Kettensägen-Angriff

Wegen mehrfacher versuchter vorsätzlicher Tötung hat die Schaffhauser Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Legende: Audio Staatsanwalt Peter Sticher zur Anklage im Kettensägen-Fall abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
00:18 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 26.11.2018.
  • Die Staatsanwaltschaft hat am Montag Anklage bei der Strafkammer des Kantonsgerichts Schaffhausen erhoben.
  • Der Beschuldigte muss sich wegen mehrfacher versuchter vorsätzlicher Tötung verantworten.
  • Seit Ende März 2018 befindet sich der Mann im vorzeitigen Massnahmeantritt in einer Klinik ausserhalb des Kantons Schaffhausen.
  • Am 24. Juli 2017 soll der Mann zwei Mitarbeitende einer Versicherung gezielt mit einer Motorsäge angegriffen und verletzt haben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.