Zum Inhalt springen

Header

Kinder springen ins Schwimmbassin unter Aufsicht einer Schwimmlehrerin
Legende: In Absprache mit dem Datenschutzbeauftragten werden ab sofort in Zürcher Sport- und Badeanlagen Livebilder übertragen. Keystone
Inhalt

Videoüberwachung im Hallenbad Stadt Zürich filmt wieder, aber mit Einschränkung

Ab sofort sind Zürcher Sport- und Badeanlagen wieder Videokameras in Betrieb, allerdings nur solche ohne Bildaufzeichnung.

  • Auf Kameras mit Bildaufzeichnung verzichtet die Stadt Zürich, da das entsprechende Reglement noch nicht rechtskräftig ist.
  • Überwacht werden verschiedene Bereiche im City-Hallenbad und auf der Kunsteisbahn Oerlikon. Entsprechende Piktogramme weisen darauf hin.
  • Langfristig will die Stadt Zürich auch Geräte mit Bildaufzeichnung einsetzen. Allerdings muss dazu noch das Reglement überarbeitet werden.
  • Vor einigen Monaten war bekanntgeworden, dass in einigen Zürcher Hallenbädern und Sportanlagen ohne rechtliche Grundlage gefilmt wurde.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?