Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen «Wir standen gewissermassen mit den Rollschuhen im Kies»

Die Schaffhauser Band «Kerry the Dog» darf an den Irish Nights in der Kammgarn im Vorprogramm der eigenen Vorbilder auftreten. Eine Ehre, die im Vorfeld aber mit viel Aufregung verbunden war. Die Hobbymusiker mussten nämlich einen grossen Teil ihres Programms umschreiben und neu einstudieren.

Gitarrist und Instrumentenbauer Peter Demmerle in seiner Werkstatt.
Legende: So wie diesen Gitarrenhals musste Instrumentenbauer Peter Demmerle auch das Programm seiner Band überarbeiten. SRF

Welche Musikband träumt nicht davon, einmal gmeinsam mit den Vorbildern auf der Bühne zu stehen oder wenigstens im Vorprogramm zu spielen? Für «Kerry the Dog» geht dieser Traum in Erfüllung. Die Irish-Folk-Gruppe aus Schaffhausen spielt an den Irish Nights der Kammgarn im Vorpgramm der Band «Flook».

Nun liegt es in der Natur der Sache, dass sich die Schaffhauser Gruppe musikalisch stark an ihren irischen Vorbildern orientierte. «Flook» hatte sich vor Jahren aufgelöst. Deren Kompositionen waren aber ins Repertoire von «Kerry the Dog» eingeflossen.

«Wir hatten plötzlich kein Programm mehr»

Entsprechend gross war der erste Schreck, als die Schaffhauser Hobbymusiker erfuhren, dass an den Irish Nights direkt nach ihnen ausgerechnet die wiedervereinigte Gruppe «Flook» auf der Bühne stehen wird. «Damit war sofort klar: Wir haben kein Programm mehr. Es geht natürlich gar nicht, dass wir vor ihnen ihre eigenen Stücke spielen», erklärt Gitarrist Peter Demmerle. «Wir standen nun gewissermassen mit den Rollschuhen im Kies.»

Die Band hat nun in den vergangenen Monaten ein neues Programm einstudiert und sich dabei auch von schottischen und französischen Kompositionen inspirieren lassen. «Es kommt gut», sagt Demmerle, der sich nun vor allem auf die Begegnung mit seinen Vorbildern von «Flook» freut.

(Regionaljournal Zürich Schaffhausen; 17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.