Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wolf gesichtet? Der Kanton Zürich löst zum ersten Mal den Wolf-Alarm aus

  • Das Tier wurde von zwei Personen unabhängig voneinander auf dem Albis beobachtet, bestätigt die Medienstelle der Zürcher Baudirektion eine Meldung von Radio Top.
  • Es wurden auch zwei gerissene Rehe auf dem Albis gefunden.
  • Die Behörden lösten deshalb zum ersten Mal den Wolf-Alarm für die Tierhalter im Kanton aus.
  • Noch ist nicht klar, ob es bei diesem Tier sich tatsächlich um einen Wolf handelt. DNA-Proben sollen darüber Aufschluss geben.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Frederic Weill  (Frederic)
    "Wolfalarm" - ein neues Unwort ist gefunden.....
  • Kommentar von Nadja Schleuniger  (Schleuni)
    Wow. Das drama wieder. Den wird er no erschosse wen er Schaff risse tut irgend wen. Aber mir derfet wahl los tier töte. Länd de wolf eifach in ruh