Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Zürcher Knabenschiessen Wer entthront den Schützenkönig 2017?

Seit Samstag wird im Albisgüetli wieder geschossen und eine Nachfolge für den letztjährigen Sieger Jakob Marten gesucht.

  • Gut 1500 Jugendliche haben am Samstag, am ersten Tag des Zürcher Knabenschiessens, ihre Schüsse abgegeben.
  • Das Punktemaximum von 35 Punkten erreichte noch niemand. An der Spitze liegen zwei Mädchen und ein Junge mit je 34 Punkten.
  • Noch bis Montag um 10 Uhr können Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren am Knabenschiessen teilnehmen.
  • Am Montag um 11 Uhr kommt es zu einem allfälligen Ausstich.
  • Letztes Jahr wurde der 16-jährige Jakob Marten aus Auslikon Schützenkönig.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?