Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürcher Knabenschiessen Wer entthront den Schützenkönig 2017?

Seit Samstag wird im Albisgüetli wieder geschossen und eine Nachfolge für den letztjährigen Sieger Jakob Marten gesucht.

  • Gut 1500 Jugendliche haben am Samstag, am ersten Tag des Zürcher Knabenschiessens, ihre Schüsse abgegeben.
  • Das Punktemaximum von 35 Punkten erreichte noch niemand. An der Spitze liegen zwei Mädchen und ein Junge mit je 34 Punkten.
  • Noch bis Montag um 10 Uhr können Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren am Knabenschiessen teilnehmen.
  • Am Montag um 11 Uhr kommt es zu einem allfälligen Ausstich.
  • Letztes Jahr wurde der 16-jährige Jakob Marten aus Auslikon Schützenkönig.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.