Zum Inhalt springen

Header

Audio
Am Verbot der Doppelmandate wird gerüttelt
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 15.05.2020.
abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Inhalt

Zwei Mandate in der Politik «Andere Städte haben auch ihre Vertreter im Nationalrat»

Darf ein Zürcher Stadtrat auch in Bern politisieren? Der ehemalige Stadtpräsident Thomas Wagner begrüsst diese Pläne.

Seit 1988 ist es in Zürich verboten, dass Mitglieder der Stadtregierung gleichzeitig im eidgenössischen Parlament tätig sein dürfen. Nun will der Zürcher Stadtrat dieses Verbot aufheben, wie der Tages-Anzeiger berichtete. Stattdessen soll es maximal zwei Mitgliedern des Stadtrates erlaubt sein, in Bern zu politisieren.

Diese Pläne sorgen beim ehemaligen Stadtpräsidenten Thomas Wagner für Zustimmung. Er war in den 1980er-Jahren Zürcher Stadtpräsident und wollte gleichzeitig Nationalrat werden. Genau solche Doppelmandate wurden aber durch das Gesetz verhindert, welches auch als «Lex Wagner» bekannt ist.

In anderen Städten erlaubt

Wie Wagner gegenüber dem «SRF Regionaljournal» sagt, sei es wichtig, die Verantwortung als Behördenmitglied einer Stadt auf eidgenössischer Ebene einbringen zu können. «Für Zürich ist es bedauerlich, keinen solchen direkten Kontakt zu haben», so Wagner. Im Gegensatz zu Zürich kennen andere Städte wie Basel, Bern, Genf oder Winterthur kein solches Verbot.

Die Winterthurer Regierung plant allerdings, ein Verbot von Doppelmandaten einzuführen. Der Entwurf wird demnächst ans Parlament überwiesen, weshalb sich der Stadtrat derzeit nicht dazu äussert. Bei den beiden grössten Parteien SVP und SP stösst ein Verbot auf Zustimmung, während FDP und GLP skeptisch sind.

Aufhebung der «Lex Wagner» unsicher

In der Stadt Zürich wiederum sind viele Parteien dagegen, das Verbot aufzuheben und Doppelmandate wieder zu ermöglichen: AL, Grünliberale und SVP sind etwa gegen die Pläne des Stadtrates, SP und Grüne halten sich noch bedeckt. Bereits 1996 und 2005 scheiterten Anläufe im Stadtparlament, das Verbot von politischen Doppelmandaten im Stadtrat wieder aufzuheben.

Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 15.05.2020, 06:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen