Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF Forward Insta The Wild: Wie Instagram den Umgang mit der Natur verändert

Auf Instagram findet man Millionen Natur-, Wander- und Bergfotos. Die Plattform verändert dabei, wie wir auf die Natur blicken und mit ihr umgehen. Sogenannte Insta-Hotspots werden von Besucher*innen regelrecht überrannt. Das sorgt auch für Konflikte.

Immer mehr Menschen zieht es für das perfekte Instagram-Foto nach draussen. Doch was macht das mit der Natur? Wie verändert sich unsere Wahrnehmung von Wildnis?

In diesem Video sprechen wir mit der Schweizer Travel-Influencerin Sylvia Michel und dem Geographen Norman Backhaus über das Phänomen «Insta-Tourismus».

Immer öfter kommt es vor, dass besonders schöne Orte und Landschaften zu sogenannten Insta-Hotspots werden. Auf der Suche nach dem perfekten Foto-Spot kommt es dort dann oft zu wahren Besucheranstürmen. Auf der anderen Seite wird Instagram als Werbeplattform immer wichtiger für den Berg-Tourismus. Und auch die Wahrnehmung von Natur hat sich mit Instagram verändert. Für viele wird Natur zur Kulisse – das Naturerlebnis rückt immer mehr in den Hintergrund.

SRF Forward

SRF Forward

Wir sind SRF Forward, Link öffnet in einem neuen Fenster, ein Team von jungen JournalistInnen. Wir recherchieren zu drängenden Themen unserer Zeit und bringen dich mit Einordnung und Hintergrund weiter. Wir wollen nicht nur wissen, was passiert. Wir wollen verstehen, warum es passiert. Gemeinsam mit dir schaffen wir einen Diskussionsraum und suchen nach Lösungsansätzen. Dabei werden wir selbst noch viel lernen. Jeden Mittwoch gibt es ein neues Video von uns, mit dem wir dich zum Nachdenken anregen und Debatten auslösen wollen. Die Welt ist kompliziert. Lass uns zusammen durchsteigen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen