Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wahlkampf Wähler gesucht: Dominic Tschümperlin, Jurist trifft Bauer

Die Junge CVP Freiburg hat Hochkonjunktur. Seit den letzten Wahlen ist die Mitgliederzahl auf das Dreifache angestiegen. Dominic Tschümperlin ist seit drei Jahren ihr Vizepräsident und hofft, mit seiner Kandidatur die Mutterpartei zu stärken.

Leidenschaftlich spielt der 25-jährige Jungpolitiker Trompete – aber nur wenn es ihm die Zeit erlaubt. Neben seinem Rechtsstudium gibt auch der Wahlkampf einiges zu tun.

Dominic Tschümperlin ist auf dem 1. Platz der Deutschfreiburger Liste der JCVP. Ganze 28 Jungpolitiker schickt die Partei dieses Jahr ins Rennen.

Wunschwähler: Musikalischer Bauer

Dominic Tschümperlin ist politisch vor allem eines wichtig: eine starke Armee und der Ausbau der Bundespolizei. Zusätzlich möchte er sich für christliche Werte und eine gute Bildung stark machen.

Auch sein Wunschwähler soll einige dieser Werte widerspiegeln: Es ist ein junger, musikalischer Bauer, welcher der Armee nicht abgeneigt ist.

Der Wunschwähler wurde gefunden und der Ball liegt nun bei Dominic – auf dem Hof des Wählers setzt er Charme und politische Überzeugungskraft ein.

Ob es zur ersten Stimme reicht?

Box aufklappen Box zuklappen
Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heinz Meier , Zürich
    Ist sich der junge Mann wohl bewusst, dass es in der Schweiz keine Bundespolizei gibt, sondern nur ein Bundesamt für Polizei und die Bundeskriminalpolizei?