Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die BuchKönig bloggt Bei diesen Büchern spüre ich keinen Beat

Die Musiker Chris von Rohr, Bela B Felsenheimer und Rocko Schamoni jagen in literarischen Gefilden. Sie machen nicht nur Musik, sie schreiben auch Bücher. Der eine hat seine Autobiografie verfasst, der andere sein Romandebüt und der Dritte die Lebensgeschichte eines Freundes. Wie ich das finde? Lau.

«Himmel Hölle Rock ‘n’ Roll» von Chris von Rohr, «Scharnow» von Bela B Felsenheimer und «Grosse Freiheit» von Rocko Schamoni liegen auf Vinyl-Schallplatten.
Legende: Bücher, bei denen nichts rockt Annette König findet die LP «Metall Rendez-vous» von «Krokus» und «Im Schatten der Ärzte» von «Die Ärzte» viel besser als die Bücher der jeweiligen Bandmitglieder. Nur bei Rocko Schamoni gefällt ihr weder Sound noch Buch. SRF

Chris von Rohr: «Himmel Hölle Rock ‘n’ Roll»

Eine Autobiografie, bei der ich keinen Beat spüre. Und das, obwohl Chris von Rohrs Musiker-Seele von den Beatles erweckt wurde! Einzig das Kapitel über Hermann Hesse vesetzt mich etwas in Schwingung. Da schwärmt Chrissiboy über seine Leseleidenschaft: «Die Reisen, die du mit einem guten Buch machst, sind wertvoll und werden unvergessen bleiben. Glaubts mir, ihr Digitaljunkies!» Nur leider geht die Reise mit Chris von Rohrs literarischen Fertigkeiten nicht allzu weit: zu viel Blabla über verflossene Lieben, zu viele Anglizismen und viel zu viel Egomania! Chris von Rohr ist Gründer der Hard-Rock-Band «Krokus» und war von 1991 bis 2002 Produzent und Songwriter der Hard-Rock-Band «Gotthard».

Die Autobiografie «Himmel Hölle Rock ‘n’ Roll» von Chris von Rohr auf Vinyl-Schallplatten
Legende: 1. Satz: «Im silbrigen Vordruidenalter hat man einiges zu erzählen und weiterzugeben, sei es den Jungfüchsen oder den Altratten.» SRF

Bela B Felsenheimer: «Scharnow»

Ein Debütroman, der sich liest wie lauwarmer Punk. Da kämpfen Verschwörungstheoretiker gegen Weltenlenker. Da werden Hunde und Katzen umgebracht und ein Supermarkt ausgeraubt. Da verliebt sich ein syrischer Praktikant in ein Mangamädchen: «Sie ist schön, dachte er. Wunderschön. Schön wie die Stille nach dem ersten Schnee…» Übrigens der einzige ansprechende Satz… Da fliegt ein rätselhafter Schemen (was ist das denn?) durch die Luft und ein Buch bringt einen Buchblogger um (den Witz vestehe ich). Doch ehrlich gesagt, die Story gibt nichts her. Einzige Leistung: Der Autor verwebt das Leben von unnötig vielen Romanfiguren ineinander. Bela B Felsenheimer ist Mitglied der Punkrockband «Die Ärzte».

Der Roman «Scharnow» von Bela B. Felsenheimer liegt auf einer Vinyl-Schallplatte
Legende: 1. Satz: «Eine Schar Wildgänse fliegt in Formation einen vollendeten Bogen über das herbstliche Brandenburg in Richtung Scharnow, einem kleinen Ort unweit der Kreisstadt Sahsenheim.» SRF

Rocko Schamoni: «Grosse Freiheit»

Ein Roman, teils fiktiv, teils auf wahren Begebenheiten basierend. Schamoni erzählt die Geschichte seines Freundes Wolli Köhler. Wolli hat sich in den 50er und 60er Jahren von ganz unten rauf zum Puffboss von St. Pauli gearbeitet. Und weil «Sex sells», verkauft sich auch Schamonis Buch. Aber ehrlich gesagt: von wegen «Grosse Freiheit». Was Schamoni da erzählt ist nur mässig aufregend. Der Autor ist vermutlich befangen und will seinen Freund nur in bestem Licht erscheinen lassen. Aber wenigstens vestehe ich nach der Lektüre Udo Lindenbergs nostalgische Gefühlsausbrüche, wenn er von der Reeperbahn singt:

«Reeperbahn, wo früher mal der große Star-Club war und das Top-Ten mit all den wirklich starken Bands. Jeden Abend war ich da und war einer der ersten Beatles-Fans. Und nach der Show ging ich mit Ringo zu den Damen. Sie trugen Negligés und kauften uns Pommes frites. Und Ringo brachte manchen losen Witz. Aus Liverpool, very cool. Reeperbahn, wenn ich dich heute so anseh, Kulisse für 'n Film, der nicht mehr läuft… »

Der Roman «Grosse Freiheit» von Rocko Schamoni liegt auf einer Vinyl-Schallplatte
Legende: 1. Satz: «Im Jahre 1650 gewährt Friedrich der Dritte, König von Dänemark und neuer Herr über Altona, einer spärlich bebauten Gegend, die im Niemandsland zwischen den Städten Altona und Hamburg liegt, Religionsfreiheit.» SRF

Welche Bücher von Musikern findet ihr gut? Mir gefallen die Bücher von Sven Regener. Bekannt wurde der Musiker durch seine Band Element of Crime. Später dann durch seinen Roman «Herr Lehmann». Diskutiert mit auf Facebook Die BuchKönig bloggt., Link öffnet in einem neuen Fenster

Die Bücherliste

  • Chris von Rohr: «Himmel Hölle Rock ‘n’ Roll» (Wörterseh, 2020)
  • Bela B Felsenheimer: «Scharnow» (Heyne Verlag, 2019)
  • Rocko Schamoni: «Grosse Freiheit» (Hanserblau, 2019)
Annette König

Annette König

SRF Literatur Redaktorin & Bloggerin

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Germanistin teilt in ihrem Blog «Die BuchKönig» ihre Lese-Leidenschaft mit allen, die Bücher lieben. Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Melancholie, Heiterkeit, Verzauberung, Unbehagen und Anzeichen schwerer (Sprach)Verliebtheit sind nicht ausgeschlossen.

Zum Blog «Die BuchKönig bloggt»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen