Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die BuchKönig bloggt Mit diesen 5 Buchtipps gibt es was zu feiern!

Die fünf Bücher, die ich euch zu Weihnachten empfehle, will ich mir gleich selbst zum Geschenk machen. Darum seid vorgewarnt. Ich gebe sie nicht mehr her. Sie sind meine, meine, meine... Aber ihr könnt sie bestimmt in der Buchhandlung gleich um die Ecke für euch bestellen.

Annette König m
Legende: Bücher für unter den Baum Annette König holt sich dieses Jahr mal wieder einen echten Tannenbaum, um das festliche Beisammensein mit der Familie zu geniessen. SRF

«Troubled Blood» von Robert Galbraith

Privatdetektiv Cormoran Strike ist wieder da! Fesselnd wie noch nie. Da bleibt die graue, kalte Welt 927 Seiten lang draussen. Bei einem Familienbesuch in Cornwall wird Strike von einer Frau um Hilfe gebeten. Ihre Mutter ist 1974 unter mysteriösen Umständen verschwunden. Übrigens ist Robert Galbraith das Pseudonym von Harry-Potter-Erfinderin J.K. Rowling. Ihre Krimis sind Pageturner. Im englischen Original lesen sie sich ganz leicht. Und für alle, die lieber Deutsch lesen: das Buch ist eben unter dem Titel «Böses Blut» bei Blanvalet erschienen.

«Troubled Blood» von Robert Galbraith liegt auf Weihnachtsdekoration
Legende: Weihnachtstipp Nummer 1 1. Satz: ««You’re Cornishman, born and bred», said Dave Polworth irritably.» SRF

«Die Legende der Adlerkrieger» von Jin Yong

Dieses Kung-Fu-Fantasy-Epos ist das reinste Leseabenteuer. Jin Yong nimmt mich mit ins mittelalterliche China. Dort begegne ich sieben Sonderlingen à la Robin Hood. Sie sind Meister im Kung-Fu, werfen Speere kilometerweit und schweben nur so durch die Luft. Gemeinsam wollen sie die Söhne von zwei ermordeten Helden aufspüren, um sie auszubilden. Sie sollen mit der erlernten Kampfkunst der bösen Besatzungsmacht, die das Land unterjocht, die Stirn bieten.

«Die Legende der Adlerkrieger» von Jin Yong liegt auf Weihnachtsdekoration
Legende: Weihnachtstipp Nummer 2 1. Satz: «Tag um Tag und Nacht um Nacht schwollen die weiten Wasser des Qiantang an, rauschten vorbei an einem Dorf namens Niu unweit der Hauptstadt Lin’an und ostwärts bis zum Meer.» SRF

«Das Wetter vor 15 Jahren» von Wolf Haas

Vergnüglicher als diese Liebesgeschichte geht nicht! Vittorio und Anni kennen sich seit Kindstagen. Vittorio fährt Jahr um Jahr mit seiner Familie in einen österreichischen Ferienort in den Bergen. Dort lebt Anni. Die beiden verlieben sich. Doch ihr erster Kuss wird durch ein tragisches Ereignis jäh unterbrochen. Er findet seine Fortsetzung fünfzehn Jahre später. Und zwar nachdem Anni ihren Vittorio zufällig in der Sendung «Wetten, dass..?» wiedersieht. Grossartig wie Wolf Haas die Geschichte erzählt. In Form eines Interviews zwischen Journalistin und Autor. Das hat Witz.

«Das Wetter vor 15 Jahren» von Wolf Haas liegt auf einem Tisch mit Weihnachtsdekoration
Legende: Weihnachtstipp Nummer 3 1. Satz: «Literaturbeilage: Herr Haas, ich habe lange hin und her überlegt, wo ich anfangen soll.» SRF

«Sommer an den Seen» von Margaret Fuller

Ein Reisebericht für Entdecker. «Sommer an den Seen» ist eine amerikanische Reise in Text und Bild von der wohl grössten amerikanischen Denkerin des 19. Jahrhunderts. Sie ist die Begründerin der modernen, sachlichen Literaturkritik. Ihr polyphones und sehr persönliches Reisebuch ist ihr erstes Prosa-Werk, das von der Pionierzeit erzählt. Fullers Blick ist kritisch und von der damaligen Zeit geprägt. Das macht die Lektüre äusserst interessant. Auch schildert sie mit scharfem Blick die Situation der Indianerinnen und der Siedler-Frauen. Dabei ist sie selbstkritisch und relativiert auch ihre eigene Sichtweise. Wenn sie sich beispielsweise als lächerlich beschreibt mit ihrem Sonnenschirm, weil eine Indianerin sie so sieht. Und dann ihre Beschreibung des Niagara Wasserfalls. So atemberaubend schön, dass es einem die Sprache raubt!

«Sommer an den Seen» von Margaret Fuller liegt auf einem Tisch mit Weihnachtsdekoration
Legende: Weihnachtstipp Nummer 4 1. Satz: «Das Ihr mit mir die Fussnoten teilt, die während der Wanderungen dieses Sommers auf die Seiten meines Lebens gesetzt werden, will ich den grossartigen Prolog zu dem noch unbekannten Drama nicht verschweigen.» SRF

«Love is» von Chris & Roland Wittwer

Was für eine Liebeserklärung! Ein Almanach zum Thema Liebe. Humorvoll, tiefgründig, kritisch, provokativ. Von der ersten Seite an bin ich verzückt. Tauche in Liebesdinge ein. Fotografien, Kunstreproduktionen, Zitate und Essays lassen mich staunen und darüber sinnieren, was die Kraft der Liebe bewirken kann. Ein festliches Geschenk, das gerade in schwierigen Zeiten Trost spendet. Die 1. Auflage ist leider bereits vergriffen. Die 2. Auflage folgt Ende Februar 2021.

Der Almanach «Love is» von Chris & Roland Wittwer liegt auf einem Tisch mit Weihnachtsdekoration
Legende: Weihnachtstipp Nummer 5 Ein Zitat: «Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer. Wenn nicht, hat es dir nie gehört.» Konfuzius SRF

Die Bücherliste

  • Robert Galbraith: «Troubled Blood» (Sphere, 2020) oder auf Deutsch «Böses Blut» (Blanvalet, 2020)
  • Jin Yong: «Die Legende der Adlerkrieger» (Heyne, 2020)
  • Wolf Haas: «Das Wetter vor 15 Jahren» (Hoffmann und Campe, 2020)
  • Margaret Fuller: «Sommer an den Seen» (Corso Verlag, 2019)
  • Chris & Roland Wittwer: «Love is» (www.love-is.ch, 2020)

Sämtliche Blogs von der «BuchKönig» könnt ihr hier nachlesen und den Radiobeitrag gleich unten nachhören:

Annette König

Annette König

SRF Literatur Redaktorin & Bloggerin

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Germanistin teilt in ihrem Blog «Die BuchKönig» ihre Lese-Leidenschaft mit allen, die Bücher lieben. Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Melancholie, Heiterkeit, Verzauberung, Unbehagen und Anzeichen schwerer (Sprach)Verliebtheit sind nicht ausgeschlossen.

Zum Blog «Die BuchKönig bloggt»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen