Weltstar live bei SRF 1

Patricia Kaas startet in wenigen Tagen ihre Welttournee in der London. Im Gepäck ihre neuster Wurf «Kaas chate Piaf». Der französische Superstar lässt es sich nicht nehmen, ihr neuestes Album im Studio von SRF 1 vorzustellen. Danach tourt sie mit ihrer Hommage an Edith Piaf rund um die Welt.

Patricia Kaas auf der Bühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Patricia Kaas Patricia Kaas bei ihrem Konzert im Kongersshaus Zürich im März 2009. Keystone

Sie ist einer der internationalen Superstars der französischen Musik. Patricia Kaas' unvergleichliche Stimme und ihre Musik zwischen Chanson, Pop und Jazz begeistern seit rund 20 Jahren Fans auf der ganzen Welt.

Schon ihr Debutalbum «Mademoiselle chante...», erschienen 1988, erreichte Diamant-Status in Frankreich, Doppelplatin in der Schweiz, Platin in Belgien und Gold in Kanada. Es war jedoch ihr drittes Album, «Je Te Dis Vous», welches ihr international zum Durchbruch verhalf. In der Schweiz stieg es bis auf Platz 2 der Albumcharts.

Sie war einst Wahlschweizerin

Als Tochter deutscher Eltern in Frankreich geboren, wuchs sie in Forbach, Lorraine, nahe der deutschen Grenze auf. Allerdings hat sie auch zur Schweiz einen besonderen Bezug: Sechs Jahre lang, 2000-2006, lebte sie in Zürich. Eine Zeit, an die sie sich gerne erinnert:

« «Da war im Sommer immer so viel los. Im Vergleich dazu empfinde ich Paris als museal.» »

Hommage zu Edith Piafs 50. Todestag

Zusatzinhalt überspringen

Tourneedaten in der Schweiz

Tourneedaten in der Schweiz

Patricia Kaas 2012 Keystone

25.11.12 Genf- Victoria Hall
09.02.13 Montreux – Auditorium Stravinski
15.02.13 Luzern – KKL
16.02.13 Zürich – Kongresshaus

Jetzt, nach acht Studio- und sechs Live-Alben sowie über 16 Millionen verkauften Tonträgern weltweit, ehrt die 45-jährige Chanteuse die legendärste aller französischen Sängerinnen, Edith Piaf: Ihr neustes Werk ist eine Hommage an die französische Ikone zu deren 50. Todestag am 11. Oktober 2013.

Das Album «Kaas Chante Piaf» vereint 21 Lieder, die Edith Piaf berühmt machte - gesungen von Patricia Kaas und arrangiert vom polnischen Filmmusik-Komponisten Abel Korzeniowski, welcher für die Filmmusik von Tom Fords «A Single Man» eine Golden Globe-Nomination erhielt.

Ihre Welttournee startet Patricia Kaas in der Royal Albert Hall in London. Der französische Superstar lässt es sich nicht nehmen, am 9. November ihr neustes Album «Kaas chante Piaf» persönlich auf SRF 1 vorzustellen. Wir sprechen mit Patricia Kaas über ihre Hommage an Edith Piaf und das bevorstehende Tourleben. Madame Kaas spielt am 25. November in Genf. Weitere drei Konzerte in der Schweiz folgen im nächsten Jahr.