Zum Inhalt springen

Header

Stefanie Grob unterrichtet ihre drei Kinder an einem Tisch.
Legende: Satirikerin Stefanie Grob als Lehrerin Die dreifache Mutter Stefanie Grob unterrichtet ihre Kinder derzeit zuhause - und macht dabei ganz neue Erfahrungen. SRF
Inhalt

«Apropos Homeschooling» So meistern Wortkünstler den Unterricht zu Hause

Die Satirikerin Stefanie Grob ist dreifache Mutter und nun plötzlich auch dreifache Lehrerin. Was der neue Job von ihr verlangt, erzählt sie jeden Sonntag im Radio. Sie erhält dabei Unterstützung von vielen anderen Wortkünstlerinnen- und künstlern, die sich in derselben Lage befinden.

Wie ergeht es Stefanie Grob und anderen Spoken-Word-Stars mit dem Homeschooling? Sind die Wortmenschen, die auf der Bühne auf jede erdenkliche Frage eine Antwort parat haben, der neuen Situation gewachsen? Sind Humor und Selbstironie ein Schlüssel zum Erfolg? Für SRF 1 berichten Stefanie Grob und die Mitglieder des Ensembles «Die Eltern» von ihrem neuen Turbo-Alltag.

Hier gibt es die Sendungen zum Nachhören:

Zehn Kinder halten «Die Eltern» auf Trab

2014 haben Simon Chen, Stefanie Grob, Matto Kämpf, Sandra Künzi und Gerhard Meister das Ensemble «Die Eltern» gegründet. Zusammen haben sie 10 Kinder, die mittlerweile alle im Schulalter sind.

Für das Projekt «Apropos Homeschooling» haben sich zum Ensemble «Die Eltern» zwei weitere Erziehungsberechtigte hinzugesellt: Rolf Hermann (u. a. Mitglied von «Die Gebirgspoeten») und die aktuelle Gewinnerin des Schweizer Kabarettpreises «Cornichon», Uta Köbernick.

Sonntags wird Bilanz gezogen

Jeden Sonntagnachmittag tauscht sich Stefanie Grob mit einem ihrer Leidensgenossen über die Hochs und Tiefs im Homeschooling aus. Die Grade der Verzweiflung sind dabei überraschend vielfältig – und die Osterferien nur scheinbar eine Verschnaufpause. Einzig Matto Kämpf ist kaum aus der Ruhe zu bringen. Von ihm kommt jeweils ein lakonisches Schlusswort.

Sendezeiten Radio SRF 1

«Apropos Homeschooling»:

Sonntag, 16.10 Uhr, SRF 1 (bis mindestens 3. Mai)

«Die Eltern – pränatal bis postpubertär»:

Im Hörspiel am Montag, 27. April, 14 Uhr, SRF 1