Zwei Wirte tauschen Küche und Kultur – die Videos

Plötzlich serviert Landgasthof-Wirtin Jeannine Schilder mitten in der Stadt Bern das indische Curry. Derweil kümmert sich Vegetarier Prasad Bharanya in der Krone Schnottwil (SO) um das Cordon bleu. Im «Blickwechsel» tauschen zwei Wirte ihre Küche und ihre Kultur. Ob das gut kommt? Und ob!

Zusatzinhalt überspringen

«Blickwechsel»

«Blickwechsel»

Curry statt Cordon bleu: Zwei Wirte tauschen auf Radio SRF 1 Küche und Kultur. Alle Videos hier online.

Zwei Welten

Eigentlich ist die indische Küche nicht so ihr Ding. Italienisch liegt Jeannine Schilder mehr. Und Vegetarier Prasad Bharanya kann sich das Wirten im Schnottwiler Landgasthof, der für Cordon-bleu-Spezialitäten bekannt ist, am Anfang auch noch nicht so richtig vorstellen.

Viele Gemeinsamkeiten

Im «Blickwechsel» wagen sie das Abenteuer: Jeannine Schilder und Prasad Bharanya tauschen ihre Küche und ihre Kultur. Dabei erfahren sie: Ob im indischen Restaurant mitten in der Berner Innenstadt oder in der «Landbeiz» im 1000-Seelen-Dorf Schnottwil (SO) – das Wirten hat viele Gemeinsamkeiten.

«Blickwechsel»: Die Protagonisten im Porträt

Porträt (Blickwechsel)

Jeannine Schilder
Prasad Bharanya
Kindheit und Jugend
Aufgewachsen in Schnottwil (SO)
Geboren in Bangalore (Südindien), seit 1990 in der Schweiz
FamilieMann Marcel, zwei Kinder: Fabienne (12), Roman (17)
Frau Mirjam, drei Kinder: Sanchita (8), Lavanik (12), Sahanya (14)
Restaurant
Gasthof zur Krone Schnottwil
Spezialität: Cordon bleu
Seit 1998
Way to India, erstes indisches Restaurant in Bern
Authentische indische Küche
Seit 1997
Ausbildung
Während Gymnasium Jobs im Gastgewerbe, nach Matura Hotelfachschule
Luzern
Jus-Studium und Arbeit als Anwalt in Indien, in der Schweiz
Unternehmer und Gastronom
Lieblingsessen
Cordon bleu, Rahmsaucen, italienisch, chinesisch, thai
Indisch, Fondue, Raclette mit indischen Gewürzen
Isst nicht gerne
Süsses und Salziges in Kombination
Cordon bleu (ist Vegetarier)