Feierabend mit Reto Scherrer

Reto Scherrer lädt vier Hörerinnen und Hörer zu einem Abendessen in seiner Heimat ein. Im Restaurant seiner Eltern in Weinfelden (TG) steht die Geselligkeit im Vordergrund.

Reto Scherrer mit Weinglas am Tisch. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Reto Scherrer lädt zum Nachtessen in den Thurgau ein. SRF

Zusatzinhalt überspringen

Gewonnen hat...

Das Angebot «Feierabend mit Reto Scherrer» wurde auf Radio SRF 1 vom Hörer Hanspeter Zaugg für 6000 Franken ersteigert. Der Erlös geht an «2xWeihnachten».
So war das Nachtessen

Wirte-Sohn Reto Scherrer liebt gesellige Abende. Deshalb lädt der Thurgauer vier Hörerinnen und Hörer zu Speis und Trank in seine Heimat im thurgauischen Weinfelden ein. Als Schauplatz hat er das Gasthaus seiner Eltern gewählt, das seit neun Generationen im Familienbesitz ist.

Reto Scherrers Vater Hansjörg kocht die Speisen für die Gäste seines Sohns und Mutter Käthi bedient die Runde im «Gasthaus Rebe». «Ich bestelle bei meinem Vater in der Küche ganz sicher hausgemachte Spätzli und Felchenfilet vom Bodensee. Und dazu eine Flasche Rotwein von unserem Rebberg.»

Der Termin für das gesellige Abendessen in Weinfelden muss mit Reto Scherrer festgelegt werden. Das Angebot gilt für vier Personen. Eine Übertragung im Verhinderungsfall kann nur in Absprache mit Radio SRF 1 geschehen. Die Anfahrt nach Weinfelden (TG) ist Sache der Teilnehmer.