Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 1 Hörer-Diskussion zur Abzocker-Initiative

Am 3. März 2013 stimmt die Schweiz über die Abzocker-Initiative ab. Zum «Forum» haben Radio SRF 1-Hörerinnen und Hörer ihr Meinung zur Initiave oder zum Gegenvorschlag geäussert.

64 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Eugen Urech, Widen
    Warum darf die Economiesuisse behaupten, die Initiative würde künftige Vasella-Abgangsentschädigung nicht verhindert? Im Initiative-Text Art 95 Abs 3 b. lese ich, dass die Organmitglieder keine Abgangs- oder andere Entschädigung etc. erhalten. Da müsste doch Ihr Moderator intervenieren und korrigieren. Der Gegenvorschlag ist nicht griffiger, da die Generalversammlung Abgangsentschädigungen vorsehen kann. Die GVs werden solche Beschlüsse in Mengen fassen, wenn die Verwaltung solche vorschl...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bucher, Zürich
    Wie ist die Bezeichnung "Entschädigungen" doch dämlich und daneben, und zwar für die Millionen-Boni und -Prämien, wie sie Vasella und alle weiteren Egoisten schamlos einsacken. Dabei schädigen sie selber doch den Zusammenhalt unserer Gesellschaft - sie selber erleiden doch keinen Schaden, während Tausende von Working-Poors nicht mal das Nötigste wie Zahnarztrechnungen usw. bezahlen können. Kopfschütteln reicht da nicht mehr. Sie bluten unsere Wirtschaft schon seit Jahren aus. JA zur Ini...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von burger paula, bernerjura
    ich kann mich noch sehr gut daran errinnern.....vor gut 30 Jahren gab es noch Arbeitsverträge wo man mit einer Kautionsstrafe von 10000.- belegt worden war,wenn man aus einem Arbeitverhaltniss ausgestiegen,und zu Konkurrenz ging, Also jetzt ist es gerade UMGEKEHRT.......
    Ablehnen den Kommentar ablehnen