Zum Inhalt springen

Header

Audio
Buchkritik: «Montecristo»
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 22 Sekunden.
Inhalt

Radio SRF 1 «Ich wollte einen Thriller, in dem es um viel Materielles geht»

Für seinen Roman «Montecristo» recherchierte Martin Suter in der Finanzwelt. Im Gespräch bei Radio SRF 1 erfahren Sie mehr über Arbeit, Leben und Ansichten des Erfolgsautors – auch die aktuelle Buchkritik können Sie sich hier anhören.

Bald sieben Jahre ist es her, dass die weltweite Bankenkrise mit dem Lehman-Bankrott ihren Höhepunkt erreichte. Inzwischen haben sich die Märkte beruhigt, die Themen verschoben und alles scheint wieder seinen gewohnten Gang zu gehen. Die Finanzwelt bleibt für Normalmenschen ein Buch mit sieben Siegeln – und etwas suspekt.

Martin Suter im Gespräch

Nun beleuchtet Schriftsteller Martin Suter in seinem Roman «Montecristo» die Branche. Hier hören Sie was ihn dazu inspiriert hat, wie er sich über die Vorgänge in den Spitzen der Wirtschaft und Finanzwelt schlau gemacht hat und welche Themen ihn sonst noch bewegen.

Video
«10vor10» über «Montecristo»
Aus 10 vor 10 vom 24.02.2015.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 26 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Gustav Dietrich , Wiesendangen
    Heute konnte man lesen, dass Martin Suter üppige Subventionen vom Bund bezieht. Wie lässt sich das bei einem Grossverdiener rechtfertigen? Ein weiteres Glied in den längst überbordenden "Kultur"-Subventionen.