Zum Inhalt springen

«Lektionen des Lebens» «Ich kann keinen Chef haben»

Was hat Sie das Leben gelehrt? In der Rubrik «Lektionen des Lebens» reden Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik für einmal nicht über ihr Fachgebiet, sondern über das Leben.

Gewisse Dinge muss im Leben jeder selber lernen. Und doch ist es manchmal heilsam zu hören, dass andere ähnliche Erfahrungen machen. In der Online-Rubrik «Lektionen des Lebens» reden prominente Radio SRF 1-Gäste aus Kultur, Musik, Politik, Wirtschaft oder Sport über ihre Lebenserkenntnisse.

Am Ende sind ja auch die Menschen, die auf der grossen Bühne stehen, in erster Linie Menschen, die ihren Alltag bewältigen und dabei stetig dazulernen – wie wir alle. «Lektionen des Lebens» ist eine Sammlung von Lebenserkenntnissen, in der sich jeder selber wiedererkennen darf.

Das sagen die Gäste aus Wirtschaft und Politik oben in der Videogalerie:

  • Lukas Kundert, Pfarrer: «Am Vorabend meines 18. Geburtstags hatte ich einen schweren Velounfall. Seither ist für mich alles, was ich mache, ein Geschenk.»
  • Rolf Dobelli, Unternehmer und Schriftsteller: «Ich kann keinen Chef haben. Deswegen habe ich mich selbständig gemacht und ein Unternehmen aufgebaut. Seitdem geht es mir viel besser.»
  • Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz: «Wenn es Probleme oder Schwierigkeiten gibt, dann sollte man auf diese zugehen.»
  • Margrit Kessler, abtretende Patientenschützerin: «Recht haben und Recht bekommen ist nicht dasselbe. Ich musste lernen, dass man am liebsten nichts mit Anwälten und Gerichten zu tun hat. Und das rate ich auch meinen Kindern.»
  • Jürg Stahl, SVP-Nationalrat: «Man muss nicht immer mit den Ellenbogen arbeiten, sondern mit Überzeugung und Leidenschaft.»
  • Jürg Marquard, Unternehmer: «Für mich war immer wichtig, selbstbestimmt zu sein und meine Träume zu verwirklichen. Ich glaube, dass das auch möglich ist, wenn man beharrlich ist.»
  • Georges T. Roos, Zukunftsforscher: «Man ist nie am Ziel. Seit ich dies akzeptiert habe, bin ich mit meinem Leben im Einklang.»

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.