«Leselust»: Bei diesen Büchern kommen Prominente ins Schwärmen

Snowboard-Olympiasiegerin Tanja Frieden, «10vor10»-Moderatorin Daniela Lager und der ehemalige Politiker Ernst Wohlwend sind Leseratten. Sich für ein Buch entscheiden zu müssen, fällt allen schwer. So schwer, wie einem Kind, das sich in einem Süssigkeiten-Laden für ein Bonbon entscheiden muss.

Drei Bücher auf einem Haufen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Lieblinge im Bücherregal von Daniela Lager, Ernst Wohlwend und Tanja Frieden. SRF

Daniela Lager, Moderatorin

Daniela Lager liegt lesend auf einem weissen Fell am Boden. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Daniela Lager liest am liebsten liegend. SRF

Daniela Lager (51) moderiert seit 12 Jahren die Sendung «10vor10» im Schweizer Fernsehen. Nach ihrer Grundausbildung zur Journalistin arbeitete sie als Redaktorin und Moderatorin bei verschiedenen Privatsendern. Daniela Lager lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Zürich. Weil ihr Büchergestell aus allen Nähten platzt, möchte sie zwischen Weihnachten und Neujahr ein zusätzliches Regal installieren. Daniela Lager schätzt die dicken Bücher der grossen amerikanischen Schriftsteller Tom Wolfe, Philipp Roth oder T.C. Boyle.

Ernst Wohlwend, Politiker

Ernst Wohlwend sitzt lesend in einem Sessel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ernst Wohlwend Der ehemalige Winterthurer Stadtpräsident liest gerne im Wohnzimmer auf einem bequemen Sessel. SRF

Ernst Wohlwend (69) ist seit drei Jahren Ex-Stapi von Winterthur. Nach dem Lehrerseminar unterrichtete er zwanzig Jahre als Reallehrer. 2002 war er der erste sozialdemokratische Stadtpräsident der fünftgrössten Stadt der Schweiz, der sich mit Engagement für eine zukunftsorientierte Stadt einsetzte. Seit seinem Rücktritt aus der Politik ist Ernst Wohlwend viel unterwegs – zusammen mit seiner Frau und mit viel Lesestoff im Gepäck. Er mag amerikanische Schriftsteller auch, aber die aktuellen Romane der Schweizer Literaten gehören für ihn schon fast zur Pflichtlektüre.

Tanja Frieden, Snowboard-Olympiasiegerin

Tanja Frieden liegt lesend in einer weissen Hängematte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Tanja Frieden Die Snowboard-Olympiasiegerin liest gerne in ihrer Hängematte. SRF

Tanja Frieden (39) holte 2006 bei den olympischen Spielen einen goldenen «Plämpu» im Snowboardcross. Im selben Jahr wurde sie zur Sportlerin des Jahres gewählt. Seit ihrem Rücktritt vor fünf Jahren arbeitet die Thunerin als Referentin, Mentaltrainerin und Präsidentin der Schneesportinitiative Schweiz. Schon bald wird Tanja Frieden Mutter. Bis dahin muss sie noch alle Bücher aus den Umzugskisten ins Büchergestell räumen. Tanja Frieden liebt Märchen, Sachbücher und Philosophisches. Auf langen Autofahrten geniesst sie spannende Hörbücher.

Bücherregal-Rätsel

Eines haben die drei gemeinsam: Daniela Lager, Ernst Wohlwend und Tanja Frieden – sie lesen Bücher am liebsten in gedruckter Form. Deshalb haben sie auch allesamt ein stolz gefülltes Bücherregal. Können Sie die Regale richtig zuordnen?

Auflösung des Rätsels

1 – Ernst Wohlwend, 2 – Tanja Frieden und 3 – Daniela Lager