Zum Inhalt springen

Header

Video
Rückblick auf den Tag
Aus Radio SRF 1 vom 13.02.2018.
abspielen
Inhalt

Radio SRF 1 Mit Radio SRF 1 auf der Piste

Radio SRF 1 verbrachte einen Tag auf die Piste. Moderatorin Joëlle Beeler traf im Skigebiet Flumserberg auf den Pistenchef, Skilehrer, den Gastro-Chef – und eine grosse Skilegende.

In der Schweiz gibt es über 7400 Kilometer Skipisten. Skifahren gilt nach wie vor als Schweizer Nationalsport, auch wenn die Zahl der Ski- und Snowboardtage ist rückläufig ist. An einem Tag im Skigebiet Flumserberg trifft Radio SRF 1 Menschen, die am Berg arbeiten – oder sich vergnügen.

Andreas Schlegel ist seit 10 Jahren Skilift-Angestellter. An schönen Tagen «verteilt» er bis zu 4000 Bügel. Dabei kriegt er schon mal einen Stock ins Gesicht oder einen Ellbogen in die Nase.

Video
Am Skilift kommt es schon mal zu Verletzungen
Aus Radio SRF 1 vom 13.02.2018.
abspielen

Skilegende Marie-Theres Nadig wuchs in den Flumserbergen auf. Die heute 63-jährige Olympiasiegerin ist bis heute aktiv als Skitrainerin. Als Kind, erzählt sie SRF 1-Moderatorin Joëlle Beeler, habe sie sonntags nicht auf die Piste gedurft.

Video
Marie-Theres Nadig: «Als Kinder durften wir am Sonntag nicht auf die Piste»
Aus Radio SRF 1 vom 13.02.2018.
abspielen

Skilehrer Stefan Hengartner verrät, wie man auch an kalten Tagen zu warmen Füssen kommt.

Video
Aufwärmen auf der Piste
Aus Radio SRF 1 vom 13.02.2018.
abspielen

Pisten- und Rettungschef René Schlegel ist der erste, der am Morgen auf dem Berg ist. Er sorgt für die Sicherheit der Gäste.

Video
René Schlegel – der Erste auf dem Berg
Aus Radio SRF 1 vom 13.02.2018.
abspielen

Der Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen