Neues Energiezeitalter – was spricht dafür, was dagegen?

Mit der Energiestrategie 2050 will der Bundesrat die Energieversorgung der Schweiz anpassen. Unser Energieverbrauch soll gesenkt, die Energieeffizienz erhöht und erneuerbare Energie sollen gefördert werden. Gelingt so der Schritt in ein neues Energiezeitalter?

Der Umbau der schweizerischen Energieversorgung ist nicht gratis zu haben. Der Umstieg auf eine nachhaltigere Stromproduktion soll durch finanzielle Anreize gefördert werden. Neue Anlagen sollen mehr Subventionen erhalten. Konsumenten bezahlen dies, indem sie für Strom mehr bezahlen.

Gegnerin der Energiestrategie 2050

Irene Aegerter ist Physikerin und kämpft gemeinsam mit Wissenschaftlern, Ingenieuren und liberalen Politikern gegen die Gesetzesreform. Aegerter gilt als Verfechterin der Atomenergie und traut der Energiewende nicht über den Weg. Sie befürchtet in Zukunft grosse Versorgungslücken im Winter.

Porträt Irene Aegerter. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Irene Aegerter, Physikerin und Atomkraftbefürworterin. zVg

«  Die Stromversorgung muss stets im Gleichgewicht sein, aber Sonne und Wind sind nicht immer verfügbar. »

Befürworter der Energiestrategie 2050

Markus Portmann ist Unternehmer und Energieberater und engagiert sich Seite an Seite mit Akteuren der Bau- und Energiewirtschaft oder Vertretern von Tourismus, Finanzwelt oder vom öffentlichen Verkehr für ein Ja am 21. Mai. Als Vorstandsmitglied der Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz AEE suisse kämpft Markus Portmann für den Umbau der Schweizerischen Stromversorgung und er ist überzeugt, dass die Schweiz die Wende schafft.

Porträt Markus Portmann. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Pro Markus Portmann, Unternehmer und Energieberater. zVg

«  Wir können in der Energieversorgung nicht länger von den Launen des Auslands abhängig sein. »

Online-Diskussion

Verschaffen uns Sonne, Wind und Wasser eine sorglose Energiezukunft oder müssen wir künftig mehr Strom aus dem Ausland einkaufen? Sind sie bereit, mehr Energie als bisher zu sparen und gleichzeitig für Strom mehr zu bezahlen? In der Sendung «Forum» diskutierten wir Vor – und Nachteile der Energiestrategie mit Fachleuten.

Zur Online-Diskussion

Sendungen zu diesem Artikel

  • SRF 1 28.04.2017 22:25

    Arena
    Abstimmungs-Arena: «Energiestrategie»

    28.04.2017 22:25

    Langfristig aus der Kernenergie aussteigen und stattdessen erneuerbare Energien fördern – das will das neue Energiegesetz. Dies sei im Sinne der Nachhaltigkeit wichtig für die Zukunft der Schweiz, sagen die Befürworter. Die Gegner hingegen warnen vor Versorgungsengpässen und hohen Kosten.

  • SRF 1 03.04.2017 22:25

    ECO
    Schwerpunkt: Energiestrategie 2050 – Gewinner und Verlierer

    03.04.2017 22:25

    Energie sparen und neue Energien fördern – was hiesse die Energiestrategie 2050 für die Strombranche und deren Kunden? «ECO» mit einem Schwerpunkt. Im Studio: Bundespräsidentin Doris Leuthard.