«Persönlich»: Die Überraschung

In Lengwil (TG) begegneten sich die Rektorin der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der Leiter der Institution Ekkharthof. Dabei kamen spannende Eigenheiten der Gäste zum Vorschein. Die Perlen der Sendung.

Priska Sieber (links) und Jürg Bregenzer sitzen auf der Bühne im Gespräch mit «Persönlich»-Gastgeberin Anita Richner. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Priska Sieber (links) und Jürg Bregenzer im Gespräch mit «Persönlich»-Gastgeberin Anita Richner. SRF

Jürg Bregenzer

In seiner Kindheit hat Jürg Bregenzer Klavier gespielt, später hat sich der heutige Leiter des Ekkharthofs eine eigene elektronische Orgel gebaut. Manchmal ist er sonntags in der Kirche in Lengwil (TG) als Organist im Einsatz. Dabei geniesst er ein Privileg: Das Einspiel, Aussgangsspiel und das Hauptspiel nach der Predigt darf er improvisieren.

Priska Sieber

Nach vier Monaten in Kenia konnte sich die heutige Rektorin der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Suaheli verständigen. Denn das war die Familiensprache ihrer Gastfamilie in Kenia. Suaheli zu lernen sei insofern schwierig gewesen, als dass die Wörter nicht mit anderen Sprachen verwandt seien. Dafür sei die Grammatik recht einfach gewesen, erzählt Sieber.

Sendung zu diesem Artikel