Zum Inhalt springen

Header

Video
Johannes Muntwyler, Zirkusdirektor und Helenka Pajtler-Zingg, Ärztin
Aus Persönlich (Video) vom 17.01.2021.
abspielen
Inhalt

«Persönlich»-Sendung als Video Zirkusdirektor Johannes Muntwyler & Ärztin Helenka Pajtler-Zingg

Bei Dani Fohrler zu Gast waren zwei Menschen, die ihrer Berufung gefolgt sind: Johannes Muntwyler, Direktor des Circus Monti, und Helena Pajtler-Zingg, Ärztin. Zurzeit findet die Radiotalkshow «Persönlich» ohne Publikum statt. Hier gibt es die Sendung zum nachschauen.

Johannes Muntwyler (56), Zirkusdirektor

Johannes Muntwyler hat nach der Schule keine klassische Berufslehre gemacht, sondern eine Ausbildung zum Zirkus-Jongleur. Der Zirkus war seine Berufung. Er ist der älteste Sohn des Zirkusgründers Guido «Monti» Muntwyler.

Heute führt der Vater von drei Söhnen den «Circus Monti» mit dem «Monti-Variété» und einer Zeltvermietung. Die Auswirkungen der Pandemie haben den ganzen Betrieb seit letztem Frühling stillgelegt. Johannes Muntwyler ist zuversichtlich und plant Neues. Seine Söhne, seine Partnerin und sein Team ziehen mit.

Helenka Pajtler-Zingg (43), Ärztin

«Einen Beruf zu wählen, der aus einer Berufung erwächst, ist Geschenk und Verantwortung gleichermassen», sagt Helenka Pajtler-Zingg über ihren Weg. Als Ärztin stellt sie Beratungen für eine gesundheitsbewusste Lebensgestaltung ins Zentrum ihrer Arbeit und gibt dazu auch verschiedene Kurse mit dem Fokus «Gesundbleiben».

Ein Leben im Einklang mit der Natur ist ihre Basis. Ein «einfaches Leben» zu leben ist für sie von besonderem Wert. Das Reduzieren des Materiellen auf möglichst wenig sei ein wunderbares Gefühl, sagt sie.

Persönlich neu am Radio, TV und im Livestream

Persönlich neu am Radio, TV und im Livestream
Legende: Die Persönlich-Moderatorinnen: Christian Zeugin, Sonja Hasler, Dani Fohrler und Daniela Lager

Ab Anfang Januar 2021 kann das Publikum auch die Gesichter hinter den berührenden Lebensgeschichten von Prominenten und gar nicht Prominenten entdecken. «Persönlich» wird neu auch als Fernsehsendung und Facebook-Livestream produziert.

Im Fernsehen auf SRF 1

«Persönlich» ist ab Anfang Januar 2021 jeweils sonntags um circa 16.00 Uhr und montags um 22.55 Uhr im Fernsehen auf SRF 1 zu sehen.

Auf Radio SRF 1

Die Radiosendung wird weiterhin sonntags um 10:03 Uhr live auf Radio SRF 1 ausgestrahlt. Wiederholung am gleichen Sonntag, 22:08 Uhr, auf Radio SRF 1.

Auf Facebook im Livestream

Neu bietet SRF auch einen Livestream auf Facebook, Link öffnet in einem neuen Fenster an. Dabei werden Fragen und Kommentare des Facebook-Publikums von der Moderatorin oder dem Moderator aufgegriffen und von den Gästen beantwortet. So hat das Publikum die Möglichkeit, trotzdem bei der Radiosendung live mit dabei zu sein, da «Persönlich» aufgrund der Corona-Massnahmen bis auf Weiteres ohne Publikum vor Ort stattfindet.

Radio SRF 1, «Persönlich», 17.1.2021, 10 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.