Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 1 Priscilla Imboden: Unsere Frau in den USA

Priscilla Imboden berichtet seit 2013 als SRF-Korrespondentin aus San Francisco an der Westküste der USA. Die schweizerisch-amerikanische Doppelbürgerin verfügt über einen tiefen Einblick in die polarisierte US-Gesellschaft.

«Der erste Kontakt ist in den USA sehr angenehm und freundlich», sagt Priscilla Imboden. Etwas schwieriger sei es, Freundschaften zu schliessen, die darüber hinaus gehen würden. Das geschehe oft über Vereine, Schulen oder Kirchen, die Gemeinschaft schaffen. Priscilla Imboden fand eine solche Gemeinschaft in einer Elternkooperative, die eine Kindertagesstätte betreibt.

Als Korrespondentin analysiert Priscilla Imboden die Gesellschaft und das Sozialleben in den USA und deren Auswirkung auf die Politik. Ein Thema, das sie beschäftigt, ist die starke Polarisierung: «Andersdenkende reden gar nicht miteinander, informieren sich aus anderen Quellen, leben in anderen Orten», sagt sie.

Mich beeindruckte, dass die Veteranin trotz der Art, wie die USA sie behandelt hatten, eine glühende Patriotin war.
Autor: Priscilla ImbodenSRF-Korrespondentin

Besonders berührte sie in den vergangenen Jahren der Wahlkampf des aktuellen Präsidenten Donald Trump. An seinen Rallys sei es bemerkenswert gewesen, wie seine Unterstützer argumentiert hätten. Sie sagten zum Beispiel, er werde «America great» machen. Doch bei Nachfragen sei meist nichts gefolgt. Die Unterstützer würden sagen, er sei eben ein «simple Joe», ein einfacher Mann, einer von ihnen. Dies obwohl Donald Trump ein Milliardär ist. «Wenn Bürgerinnen und Bürger nicht rational begründen können, weshalb sie für einen dermassen zwiespältigen Kandidaten sind, so ist das für mich als Journalistin frustrierend und bedenklich für die Demokratie», sagt Priscilla Imboden.

Neuer Korrespondent ab Herbst 2018

Matthias Kündig

Matthias Kündig wird USA-Korrespondent von Radio SRF und SRF News mit Sitz in Miami.

Matthias Kündig wird aus den USA, Mexiko, Zentralamerika und der Karibik für SRF berichten. Zurzeit ist er noch Produzent beim «Echo der Zeit», daneben war er Sonderkorrespondent der Auslandredaktion in Ägypten. Reportagereisen führten ihn unter anderem nach Kuba und Bosnien. Davor war er bei Radio SRF 4 News als Produzent und Moderator von «HeuteMorgen» sowie als Moderator, Redaktor und Redaktionsleiter bei Radio SRF 3 tätig. Er arbeitet seit 25 Jahren bei Schweizer Radio SRF.

Matthias Kündig studierte an der Universität Bern Geschichte und Politologie. Danach arbeitete er als Lehrer im Berner Oberland und in den USA. Er spricht Französisch, Englisch und Arabisch. Sein Spanisch wird er diesen Sommer in einem Intensivkurs reaktivieren.

Lieblingsessen: «Salted Caramel Ice Cream»

Die Korrespondentin mag am liebsten «Salted Caramel Ice Cream» von Bi-Rite, bei einem Eisverkäufer im Dolores Park in San Francisco. Die schöne Aussicht ist im Preis inbegriffen. Eine weitere Köstlichkeit sind die Pancakes. Als Tochter einer Amerikanerin ist Priscilla Imboden mit ihnen gross geworden. Pancakes, die amerikanischen Pfannkuchen, die sie jetzt wiederum ihren Kindern auftischt.