Zum Inhalt springen

Header

Porträt Elena Bernasconi
Legende: Elena Bernasconi moderiert seit August 2018 bei Radio SRF 1. SRF
Inhalt

Über uns Das ist Elena Bernasconi

Alte Liebe rostet nicht. Elena Bernasconi ist seit der Kindheit vom Radiovirus infiziert. Seit 2018 ist sie eine der Stimmen auf Radio SRF 1.

Radio hören gehört zu ihren ersten Kindheitserinnerungen: «Da gab es dieses alte Gerät in der Ecke unseres Wohnzimmers; ein Holzmöbel eigentlich, mit zwei grossen Knöpfen links und rechts», sagt die 40-Jährige, die im Emmental aufgewachsen ist.

Es war spannend, an den Knöpfen zu drehen, das Knarzen und Rauschen zu hören, bis dann aus dem Nichts Musik oder eine Stimme auftauchten.
Autor: Elena BernasconiModeratorin

Social Media

Die Faszination fürs Radio sei geblieben. Später hat Elena Bernasconi zusammen mit ihrer Schwester die Hitparade gehört und bei den Lieblingssongs den Aufnahmeknopf vom Kassetten-Gerät gestartet:

Wie haben wir uns geärgert, wenn der DJ über das Intro der Songs moderiert hat und unsere Mixtapes ruiniert hat!
Autor: Elena Bernasconi

Dass sie selber einmal zu diesen nervigen Menschen gehören sollte, war eigentlich nicht geplant. Nach einem Stage beim Fernsehen wollte sie ihre journalistischen Kenntnisse erweitern und fand eine Praktikantenstelle in einer Radioredaktion. Als dort eine Moderatorin krank wurde, sprang Elena Bernasconi in die Bresche. Dabei hat sie sich in den Job verliebt.

Elena Bernasconi schwärmt auch für die Fliegerei. Sie war Flight Attendant und hat sich einen Traum erfüllt, als sie Flugunterricht nahm. Sie besuchte die Schauspielschule und arbeitete die letzten Jahre als Videojournalistin.

Mordopfer im «Tatort»

Im «Tatort» Zwischen zwei Welten spielte Elena Bernasconi das Mordopfer Donna Müller.

Das war eine recht morbide Angelegenheit.
Autor: Elena BernasconiModeratorin

Gedreht wurde in einer echten Leichenhalle. «Ich lag auf einem echten Obduktionstisch und in einem echten Sarg. Weil das Drehen der Szene länger gedauert hat, bin ich zwischendurch sogar im Sarg eingeschlafen.»

Elenas Lieblinge

  • Lieblingssong: Lieblings-Songs sind für mich Lieder, die mit Erinnerungen verknüpft sind. Oft sind das gar nicht die schönsten Songs, aber es sind Augenblicke hinterlegt. Höre ich den Song, tauchen die Erinnerungen wieder auf.
  • Lieblings-Podcast: Es gibt ganz viele tolle Podcasts, ich entdecke hier immer wieder neues bei SRF 1. Regelmässig höre ich die Podcasts von Persönlich und Doppelpunkt.
  • Lieblingssendung bei SRF 1: Bei mir ist das Radio Grundsätzlich AN. Länger eingeschaltet bleibt das Radio am Abend für das Echo der Zeit.
  • Lieblingsmoment bei SRF 1: Wenn die Sendung startet, das rote Licht leuchtet und es los geht. Live Radio ist tolles Gefühl: Egal was man geplant hat - während einer Sendung kann sich alles nochmals ändern.

Alte Liebe rostet nicht

Jetzt ist Elena Bernasconi zurück beim Radio und sie freut sich riesig darüber. Radio SRF 1 habe sich über die letzten Jahre zu ihrem Lieblingssender entwickelt. Besonders gefällt ihr, dass der Hörer und die Hörerin bei Radio SRF 1 ernst genommen werden und diese sich einbringen können.

Elena Bernasconi hat einen Sohn und lebt mit ihrem Partner in Zürich.

Radio SRF 1 - Die Gesichter hinter dem Mikrofon

Radio SRF 1 - Die Gesichter hinter dem Mikrofon

Hier finden Sie alle Moderatorinnen und Moderatoren in der Übersicht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen