Best of 2013: «Sounds!»

Das Sounds! hat seine drei Lieblinge des Jahres herausgepickt. Dazu gehören die atmosphärischen Soundlandschaften des Singer/Songwriters John Grant.

Darkside

Zusatzinhalt überspringen

Die Besten 2013

  • John Grant mit seinem Album «Pale Green Ghosts»
  • Darkside mit ihrem Album «Psychic»
  • Mutual Benefit mit seinem Album «Love`s Crushing Diamond»

Darkside aus New York verbinden auf dem Album «Psychic» elektronische Musik und Gitarrenauf eine solch schlüssige und logische Art, als hätte es nie eine Trennlinie gegeben. Manchmal landet das Duo Nicolas Jaar und Dave Harrington im tiefen Blues.

John Grant

Aufgefallen ist ausserdem der 43-jährige US-amerikanische Singer/Songwriter John Grant. Keiner singt so euphorisch und strahlend über Depressionen wie er. Auf seinem Album «Pale Green Ghosts» irrt er in atmosphärischen Soundlandschaften zwischen Electro, Folk und Pop umher und gibt seine intimsten Bekenntnisse preis.

Jordan Lee

Jordan Lee schliesslich schwimmt mit seinem Projekt Mutual Benefit und dem Album «Love`s Crushing Diamond» gegen den Strom von Zynismus und Pessimismus. Harmonie steht im Zentrum, verbreitet von seiner sanften und hellen Stimme, begleitet von Chorälen und Streichern.