Zum Inhalt springen

Aktuell Der krönende Abschluss: Die Schweizer Nati am EM-Finale

Fussball, Frankreich, Florence Fischer! Die Moderatorin bereist während der Europameisterschaft La Grande Nation und bringt euch mit Handy, Charme und Selfie-Stick das Geschehen abseits der Spiele näher.

Florence Fischers Reise begann am Tag des Eröffnungsspiels: Am 10. Juni startete sie an der Schweizer Grenze in Basel und hat in den kommenden Wochen das gleiche Ziel wie alle 24 teilnehmenden Mannschaften – am Finaltag, dem 10. Juli, in Paris zu sein. Nur ihre Erlebnisse auf dem Weg dorthin dürften andere sein.

Geschichten aus erster Hand

Statt nur Hotels, Trainingsplätze und Stadien zu sehen, trifft Florence auf ihrer Tour durch Frankreich neben bekannten Persönlichkeiten und verborgenen Helden des Fussballs natürlich auch diejenigen, die so ein Turnier erst zum Fest machen: Fans aus ganz Europa! Mit Handy und Selfie-Stick ist Florence bestens gerüstet, um sich in Kneipen, Parks oder Fan-Zonen ins Getümmel zu stürzen und euch packende Geschichten aus erster Hand zu liefern. Ihr findet sie regelmässig auf den Social-Media-Kanälen von SRF Sport, SRF 3 und SRF Virus.

Alle Beiträge und ihre Entstehungsorte

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M. Reichts, 8000
    Die Schweiz, das Land der Innovationen. Und nun eine TV-Sendung mit Selfie-Stick. Wie ORIGINELL und JUNG ist das denn. Wieviele Taskforces mussten organisiert und Trendsetter befragt werden, um auf so eine obercoole Idee zu kommen. Hätte noch ein dazu passendes Gewinnspiel: Frage: Wie heissen die Sticks mit denen man Selfies schiessen kann? a.) Zahnstocher b.) Mozzarella-Sticks c.) Selfie-Stick Hauptpreis: Selfie-Stick im SRF-Design und -Logo, mit Widerhaken oder ElektroShock-Funktion.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von SRF 3
      Lieber anonymer «M. Reichts», danke für deinen originellen Kommentar. Gerne beantworten wir dir deine Fragen: Es wurden für «Florence en France» exakt 7 Taskforces organisiert (die erste 1985) und 13 Trendsetter im Alter von 79 bis 97 Jahren befragt. Zu der Gewinnspiel-Idee: Wir werden weitere Taskforces gründen. Rechne nicht mit einer Umsetzung 2018, auch für die EURO 2020 wird die Zeit wohl zu knapp, aber zur WM 2022 könnte es was werden. Vorerst berichtet Florence Fischer weiter regelmässig für zwei Radiosender und die Social-Media-Kanäle von SRF Sport, SRF 3 und SRF Virus von der EURO 2016. ^Michael
      Ablehnen den Kommentar ablehnen