Zum Inhalt springen

Header

Cheyenne Mackay über das Bedürfnis, trotz Familie den Rock'n'Roll zu leben.
Legende: Cheyenne Mackay über das Bedürfnis, trotz Familie den Rock'n'Roll zu leben. SRF
Inhalt

Eltern-Podcast «Pipifax»-Podcast – Härzig from Hell

Wie soll man das bloss alles organisieren? Das Kind braucht rund um die Uhr Betreuung. Der Vater braucht regelmässiges Workout. Die Mutter wiedermal ein Konzert und ein paar Bier. Der Eltern-Podcast von Cheyenne Mackay diskutiert die wichtigsten Fragen, gemeinsam mit der Community.

Cheyenne Mackay, engagierte Radiofrau und junge Mutter, rasselt herunter: Früher war hier ein Konzert, da spielte sie selber eins. «Spontan auf ein Bier?» «Kein Problem!» Am Tag darauf konnte sie ja bequem ausschlafen.

Jetzt ist Polly da

Unterdessen: «Feierabendbier?» «Ja, klar! Äh..., nein. Warte kurz...» Cheyenne und ihr Mann Zulu haben eine Tochter.

Als Polly frisch da war, haben wir viel mehr Leute gefragt, ob sie babysitten. Da war's auch viel einfacher.
Autor: Cheyenne zu ihrem Partner

Die Frage nach einem vertrauenswürdigen Babysitter führt immer wieder zu Diskussionen zwischen den beiden Eltern. Aber nicht nur diese Frage, sondern auch die Frage nach Aufteilung von Job und Familie, sowie ob das Kind im Bett der Eltern schlafen soll. Ja Elternsein ist crazy. Im Podcast «Pipifax» führen sie diese und weitere Fragen weiter aus – gemeinsam mit der Community.

Wo bleibt Platz für den Rock'n'Roll?

Die erste Staffel von «Pipifax» handelt von Themen wie individuelle Bedürfnisse als Eltern, von Ängsten und wie sich das Sexleben verändert:

Pipifax-Podcast: Erste Staffel

  • Audio
    Eigene Bedürfnisse: Wie nehme ich mir Zeit für mich selber? 1/20
    20:06 min
    abspielen. Laufzeit 20 Minuten 6 Sekunden.

    Eigene Bedürfnisse: Wie nehme ich mir Zeit für mich selber? 1/20

    Ein Konzert und ein paar Bier für Mama, regelmässiger Workout für Papa: Dürfen und können frische Eltern auch ihren eigenen Bedürfnissen nachgehen? Cheyenne Mackay diskutiert mit ihrem Partner und der Community.

  • Audio
    Professionelle Babysitter: Ja oder Nein? (2/20)
    22:42 min
    abspielen. Laufzeit 22 Minuten 42 Sekunden.

    Professionelle Babysitter: Ja oder Nein? 2/20

    Cheyenne und Zulu sind sich nicht einig: Ein professioneller Babysitter engagieren oder nur ausgehen, wenn die eigenen Eltern hüten? Während für die Einen Fremdbetreuung kein Thema ist, gibt ein Vater sein Sohn aus Not in die Obhut seines Nachbarn und erlebt eine wunderbare Geschichte.

  • Cheyenne Mackay über das Bedürfnis, trotz Familie den Rock'n'Roll zu leben.
    Legende: Cheyenne Mackay über das Bedürfnis, trotz Familie den Rock'n'Roll zu leben. SRF

    Ängste: Was macht Eltern Angst? 3/20

    Viele Mütter und Väter kennen die ständige Angst, welche einem im Nacken sitzt. Während sich die Einen davor fürchten, dem Kind nicht alles auf den Weg geben zu können, was es braucht, haben andere Strategien entwickelt um die Angst im Zaum zu halten.

  • Audio
    Aufteilung von Job & Familie: Nur Frauensache? (4/20)
    25:50 min
    abspielen. Laufzeit 25 Minuten 50 Sekunden.

    Aufteilung von Job & Familie: Nur Frauensache? 4/20

    Das Thema ruft kontroverse gesellschaftliche Reaktionen hervor: Eine Frau, die arbeitet, lässt ihre Kinder im Stich. Eine Frau, die nicht arbeitet, macht sich ein gemütliches Leben. Väter hingegen haben das Geld heimzubringen und sich aus Erziehungsfragen herauszuhalten.

  • Audio
    Klischees, Sex und Rollenbilder: Alltag frischer Eltern (5/20)
    24:28 min
    abspielen. Laufzeit 24 Minuten 28 Sekunden.

    Klischees, Sex und Rollenbilder: Alltag frischer Eltern 5/20

    Cheyennes kleine Polly plappert sich durch den Hintergrund, die Eltern durch einen bunten Themenstrauss: Der einzige Vater unter 15 Müttern fühlt sich auf dem Spielplatz wie ‹der komische Typ mit Kind›. Die frische Mutter regt sich über die rosa Feen-Welle in der Kleiderabteilung für Mädchen auf.

  • Audio
    Sex haben und Eltern sein: Wenn die Müdigkeit zu gross ist (6/20)
    19:06 min
    abspielen. Laufzeit 19 Minuten 6 Sekunden.

    Sex haben und Eltern sein: Wenn die Müdigkeit zu gross ist 6/20

    Es geht um Sex und damit gleich zur Sache: Selber spricht man eher selten darüber, liest und hört aber viel dazu. Die Pipifax-Community packt aus: Über die Veränderung des Sexlebens, wenn man Eltern wird und darüber, wenn es mit der Sexualität so gar nicht stimmt.

  • Audio
    Übermüdete Eltern: Wenn Kinder nicht schlafen wollen (7/20)
    26:58 min
    abspielen. Laufzeit 26 Minuten 58 Sekunden.

    Übermüdete Eltern: Wenn Kinder nicht schlafen wollen 7/20

    Schlafen, Einschlafen, Durchschlafen: Ein Dauerthema bei allen Eltern und auf keinen Fall Pipifax.Beim Thema «Schlafen» ist Geduld gefragt. Die Mitglieder der Pipifax-Community sprechen über ihre Erfahrungen und teilen ihre Tipps, wie sie ihre Kinder zum Schlafen bringen.

  • Audio
    Der Spielplatz: Himmel für Kinder, Hölle für Eltern? (8/20)
    23:23 min
    abspielen. Laufzeit 23 Minuten 23 Sekunden.

    Der Spielplatz: Himmel für Kinder, Hölle für Eltern? 8/20

    Mit den Kindern auf den Spielplatz zu gehen ist eine willkommene Abwechslung von daheim – doch nicht für alle. Cheyenne regt sich jedes Mal auf, wenn sie mit ihrer Tochter auf dem Spielplatz ist. Warum jeder Ausflug zum Spielplatz an ihren Nerven zerrt, erzählt sie in der neusten Folge von Pipifax.

  • Audio
    Im Glücksnebel: Warum wollen wir Kinder? (9/20)
    27:24 min
    abspielen. Laufzeit 27 Minuten 24 Sekunden.

    Im Glücksnebel: Warum wollen wir Kinder? 9/20

    Warum haben Eltern eigentlich Kinder? Wann findet die Entscheidung statt? Spannend ist, dass eine solch grosse Entscheidung meist einfach passiert und man es einfach spürt, wenn es soweit ist, findet Zulu. Was die Community darüber sagt, hört man in der neusten Folge vom Pipifax.

  • Audio
    Kindererziehung: Von Fehlern, Grenzen und Gelassenheit (10/20)
    27:51 min
    abspielen. Laufzeit 27 Minuten 51 Sekunden.

    Kindererziehung: Von Fehlern, Grenzen und Gelassenheit 10/20

    Gibt es die richtige Erziehung? Wie viele Fehler dürfen sich Eltern erlauben? Die Hörerinnen und Hörer von «Pipifax» teilen ihre eigenen Erfahrungen der Kindererziehung. Dazu gehört auch die Erkenntnis, dass man nicht auf jede Situation vorbereitet sein kann.

In der zweiten Staffel «Pipifax» geht es unter anderem um die «richtige» Ernährung, dem Familienbett und den Herausforderungen und Unsicherheiten in Corona-Zeiten:

Pipifax-Podcast: Zweite Staffel

  • Audio
    Essen und Kinder: Gibt es die «richtige» Ernährung? (11/20)
    22:46 min
    abspielen. Laufzeit 22 Minuten 46 Sekunden.

    Essen und Kinder: Gibt es die «richtige» Ernährung? 11/20

    In dieser Folge «Pipifax» geht es um ein Thema, mit dem frische Eltern täglich konfrontiert sind: Essen. Wer sagt, welche Ernährung fürs Kind richtig ist? Sollen Kinder Zucker essen? Soll das Familienessen frisch zubereitet werden? Cheyenne diskutiert im Podcast mit Zulu und der Pipifax-Community.

  • Audio
    Das Familienbett: Soll das Kind im Bett der Eltern schlafen? (12)
    25:50 min
    abspielen. Laufzeit 25 Minuten 50 Sekunden.

    Familienbett: Soll das Kind im Bett der Eltern schlafen? 12/20

    Cheyenne und Zulu beschäftigen sich in dieser «Pipifax»-Folge mit dem Familienbett: Soll das Kind im Bett der Eltern schlafen oder alleine? In der Pipifax-Community löst das Thema Diskussionen aus – schliesslich ist das Familienbett nicht für alle Eltern eine gute Lösung und birgt Risiken.

  • Audio
    Streben nach Perfektion & Unsicherheit in der Erziehung (13)
    28:55 min
    abspielen. Laufzeit 28 Minuten 55 Sekunden.

    Das Streben nach Perfektion und Unsicherheiten 13/20

    Cheyenne und ihr Ehemann Zulu reden in dieser «Pipifax»-Folge darüber, wie Eltern perfekt sein und in der Erziehung alles richtig machen wollen. Sie erzählen, welche Aspekte der Erziehung sie besonders verunsichern. Auch in der Pipifax-Community gibt es die Unsicherheit: Erziehen wir richtig?

  • Audio
    Elternsein in Corona-Zeiten: Herausforderungen und Unsicherheiten
    28:38 min
    abspielen. Laufzeit 28 Minuten 38 Sekunden.

    Elternsein in Corona: Herausforderung & Unsicherheit 14/20

    Auch bei der Pipifax-Familie ist in der aktuellen Corona-Situation alles anders: Cheyenne und Zulu sind im Homeoffice und passen gleichzeitig auf Tochter Polly auf, da sie nicht mehr in die Kita geht. Zusammen mit der Pipifax-Community teilen sie ihre Erfahrungen über die aktuelle Situation zuhause.

  • Audio
    Medienkonsum bei Kindern: Wie viel Bildschirmzeit ist zu viel?
    28:26 min
    abspielen. Laufzeit 28 Minuten 26 Sekunden.

    Medienkonsum bei Kindern: Wie viel ist zu viel? 15/20

    Die Pipifax-Eltern Cheyenne und Zulu beschäftigen sich in dieser Pipifax-Folge mit dem Medienkonsum der Kinder: Wie viel Screentime fürs Kleinkind ist zu viel? Wann ist Bildschirmzeit gerechtfertigt? Zusammen mit der Community wird der Umgang von Kindern mit Medien diskutiert.

  • Audio
    Me-Time: Wie nimmt man sich Zeit für sich selber?
    28:41 min
    abspielen. Laufzeit 28 Minuten 41 Sekunden.

    Me-Time: Wie nimmt man sich Zeit für sich selber? 16/20

    Me-Time kann so unterschiedlich aussehen: Cheyenne trifft gerne Freunde (wenn nicht gerade das Coronavirus wütet) oder liegt gerne in die Badewanne. Zulu widmet sich Hörspielen oder einem Buch. Was bedeutet es Zeit für sich selber zu haben?

  • Audio
    Andere Eltern: Zwischen Bereicherung und Verurteilung
    25:47 min
    abspielen. Laufzeit 25 Minuten 47 Sekunden.

    Andere Eltern: Zwischen Bereicherung und Verurteilung

    Ist es nicht normal, dass andere Eltern manchmal nerven? Alle tun es doch manchmal. Cheyenne findet den Austausch mit anderen Eltern eine Bereicherung. Eine Hörerin plädiert: Respektiert einander.Zusammen mit der Community sprechen Cheyenne und Zulu über Konkurrenzdenken, Respekt und Punkrock.

  • Audio
    Wie verändert man sich mit einem Kind? (18/20)
    29:33 min
    abspielen. Laufzeit 29 Minuten 33 Sekunden.

    Wie verändert man sich mit einem Kind? (18/20)

    Elternschaft verändert. Cheyenne findet, dass ihr Mann Zulu dünnhäutiger geworden ist, aber auch offener auf Leute zugeht. Sie selbst ist, seit Polly da ist, sanftmütiger geworden. Gemeinsam mit der Community spricht sie über fehlende Flexibilität, Wertevorstellungen und Selbstreflexion.

Die Community macht «Pipifax»

Cheyenne sitzt mit den vielen neuen Fragen jedoch nicht in ihrem «Kämmerlein und produziert den Podcast als Therapie». Die Community ist gefragt: Über die Whatsapp-Nummer 079 597 06 18 sind frische Eltern eingeladen, per Audio- oder Textnachricht mitzudiskutieren und von ihren Erfahrungen zu berichten.

«Für mich ist Radio mit ganz viel Liebe verbunden»

Box aufklappenBox zuklappen
Cheyenne Mackay
Legende: Cheyenne Mackay

Cheyenne Mackay (40) arbeitet als Radio-Ausbildnerin bei SRF und hat das «sonOhr Radio + Podcast Festival» mitbegründet. Sie lebt mit Mann Marcel Zulauf (51) und Tochter Polly (1) in Zürich.

Cheyenne auf Instagram, Link öffnet in einem neuen Fenster

«Pipifax» erscheint zweiwöchentlich, jeweils am Freitag kurz vor dem Mittag:

Macherin: Cheyenne Mackay, Leitung: Christoph Aebersold, Technik: Simon Meyer, eine Produktion von SRF, 2019.

Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3

Box aufklappenBox zuklappen
Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3
Legende: SRF

Wer den SRF 3-Newsletter abonniert, weiss Bescheid über exklusive Events und spezielle Aktionen von Radio SRF 3. Mach bei Wettbewerben mit und gewinne Tickets! Der Newsletter erscheint unregelmässig – immer dann, wenn etwas passiert.

Melde dich hier an!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.