Zum Inhalt springen

Header

Audio
Lukas Bärfuss: «Wir leben nicht in einer Expertendiktatur»
Aus Focus vom 20.04.2020.
abspielen. Laufzeit 57:53 Minuten.
Inhalt

«Focus»-Talk Lukas Bärfuss: «Wir leben nicht in einer Expertendiktatur»

Seine Kritik am Umgang der Schweiz mit der Pandemie war laut und schonungslos. Lukas Bärfuss, der wichtigste Schweizer Schriftsteller der Gegenwart, hat schon öfter mit seiner Heimat abgerechnet. Im «Focus» nimmt er Stellung zu seiner Systemkritik und den grossen Fragen, die sich jetzt stellen.

Die Schweiz sei weder gut noch schlecht, sondern gar nicht auf das Virus vorbereitet, schrieb Lukas Bärfuss im März im deutschen «Spiegel, Link öffnet in einem neuen Fenster». Diese Kritik war vielen in unserem Land zu viel. Für Debatten dieser Art sei später Zeit, schrieb der «Tages-Anzeiger, Link öffnet in einem neuen Fenster».

Doch warum kritische Fragen gerade jetzt wichtig sind, darüber diskutiert Dominic Dillier mit Lukas Bärfuss in der SRF 3-Talksendung «Focus» (siehe Audio oben in diesem Artikel).

«Es kann nicht sein, dass wir schweigen sollen»

Im Gespräch erklärt der Schriftsteller, weshalb für ihn auch in der Krise verschiedene Stimmen und Sichtweisen Gültigkeit haben:

Es kann nicht sein, dass wir schweigen sollen, nur weil wir keine Epidemiologen oder Virologen sind. Wir alle können sagen, was diese Krise mit uns macht. Wir leben in einer freiheitlichen Gesellschaft, nicht in einer Expertendiktatur. Mein ältester Sohn, der jetzt eine Lehrstelle suchen sollte und momentan keine Chance hat, eine zu finden, versteht mehr von seiner Situation als jeder Epidemiologe.
Autor: Lukas Bärfuss

«Systemrelevant sind nicht die Manager»

Der «Focus» mit Lukas Bärfuss ist ein Gespräch über Freiheit und Solidarität in Krisenzeiten. Viel wurde zum Beispiel diskutiert über sogenannt systemrelevante Berufe. Für Bärfuss ist klar, wer damit gemeint sein sollte:

Ich finde es bemühend, dass es eine solche Krise braucht, um für uns als Gesellschaft herauszufinden, dass nicht die Manager mit den hohen Löhnen dafür sorgen, dass der Karren am laufen bleibt.
Autor: Lukas Bärfuss

Ein Gast, eine Stunde

Die SRF 3-Talksendung «Focus» stellt Persönlichkeiten aus allen Bereichen des Lebens ins Zentrum. Hier kannst du dir alle Sendungen anhören.

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.