Zum Inhalt springen

Header

Zu sehen ist ein mit edlen Holzpanelen verkleidetes Rednerpult mit zwei Mikrophonen. Das Rednerpult ist mit dem Schriftzug Novartis angeschrieben. Das Rednerpult ist verwaist. Daneben sitzt Daniel Vasella in Anzug und Kravatte und neutralem Gesichtsausdruck.
Legende: Können Sie zudem ein Aspirin von einem Golfball unterscheiden steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit praktisch nichts mehr im Weg. Keystone
Inhalt

Aktuell Glosse: Gesucht Novartis VR-Präsident

Wer tritt die Nachfolge von Mr. Novartis Daniel Vasella an? SRF 3 hilft. Mit einem Stelleninserat.

Wir suchen per sofort einen zuverlässigen und dynamischen

Novartis-Verwaltungsratspräsidenten

Ihr Rüstzeug umfasst einen Master als Grossverdiener oder eine ähnliche Hochschul-Ausbildung im Bereich der persönlichen Gewinnmaximierung.

Verhandlungssicherheit beim Lohnrunden-Gespräch und ein virtuoser Umgang mit persönlichen Vergütungs-Massnahmen runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie zudem auch noch ein Aspirin von einem Golfball unterscheiden können, steht einer erfolgreichen Zusammen-Arbeit praktisch nichts mehr im Weg.

Es erwartet Sie ein spannende Herausforderung mit marktgerechter Entlöhnung, inklusiv 13., 14., 15.,16. und 17. Monatslohn.

Als Selbstverständlichkeit betrachten dürfen Sie Aktienbeteiligungen, Optionen, Barausschüttung, Pensionskassen-Zuschüsse, Prämien, Boni und 4.20 Franken Spesen für die Ersatz-Tinte beim Fülli.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von cilla ott , cham
    gilt dieses inserat auch für frauen oder ist die lohngleichheit bei novartis unter der geldgier begraben?
  • Kommentar von Christof Gasser , Oberdorf SO
    Ich glaube, ich melde mich. Aber die 4.20 für Tine würde ich natürlich spenden...
    1. Antwort von jean-philipp , Heerbrugg
      mist....
      ich bin nicht der Geeignete, denn meine Erstzfüllitinte kostet im Ausverkauf CHF4.25
  • Kommentar von Raphael Limacher , Prêles
    Passt wie die Faust aufs Auge!

    Wie und wo kann ich mich bewerben?