Jeder zehnte Velofahrer schreibt SMS während dem Fahren

Früher fuhr man freihändig Velo, um Coolness zu demonstrieren. Heute braucht man die Hände auf dem Velo, um SMS zu schreiben oder zu telefonieren. Eine neue Studie der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) zeigt: Jeder zehnte Velofahrer schreibt gelegentlich SMS auf dem Velo oder telefoniert.

Vor allem Junge unter 30 Jahren schreiben und lesen gerne SMS auf dem Velo. Jeder Dritte schreibt immer mal wieder SMS während dem Velofahren. Bei den über 30 jährigen sind es deutlich weniger als 10 Prozent, die regelmässig während dem Velofahren SMS schreiben. Auch Musik hören auf dem Fahrrad ist bei unter 30 jährigen sehr beliebt. 30 Prozent der Befragten geben an, oft mit Kopfhörern im Ohr unterwegs zu sein.

Nicht nur beim Alter unterscheidet sich die Handy-Nutzung auf dem Fahrrad. Auch die Sprachregion spielt eine Rolle. Tessiner sind mehr am Handy als Deutschscheizer oder Westschweizer.