Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Hauptdarsteller von «Frieden»:  Dimitri Stapfer, Max Hubacher und Annina Walt (v.l.).
Legende: Die Hauptdarsteller von «Frieden»: Dimitri Stapfer, Max Hubacher und Annina Walt (v.l.). SRF
Inhalt

Neue Schweizer Serie Melde dich als Statist für die SRF-Historienserie «Frieden»

Die neue SRF-Serie «Frieden» ist eine für die Schweiz fast beispiellose Grossproduktion. An 65 Drehtagen kommen insgesamt 500 Statisten zum Einsatz. Und noch werden Statisten für viele spannende Rollen gesucht!

«Frieden» ist ein Grossprojekt, das aufwändig aber auch sehr liebevoll produziert wird. Jedes Detail im Szenenbild, Kostüm und Haar/Make-Up ist auf Perfektion ausgelegt. Als Statist taucht man ein in die Schweiz in den Monaten nach dem zweiten Weltkrieg.

Darum gehts bei «Frieden»

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Frühling 1945 – endlich Frieden in Europa. Alle Zeichen stehen auf Neubeginn, doch der Frieden hält zahlreiche politische und wirtschaftliche Herausforderungen bereit. Die Hauptfiguren Klara, Johann und Egon bekommen es mit dem Erbe des Krieges zu tun und suchen auf unterschiedliche Weise einen Weg, die Zukunft zu gestalten. Die Serie ist im Herbst 2020 bei SRF zu sehen.

Gesucht werden unter anderem Statisten für Rollen als Badegäste, Beamte, Polizisten, Grenzbeamte, Flüchtlinge, Jungs als Heimkinder, Museumsbesucher und als Gäste in einem Nobelhotel.

Das sind die Macher von «Frieden»

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die neue fiktionale Dramaserie entsteht in Zusammenarbeit mit der Schweizer Produktionsfirma Zodiac Pictures und in Koproduktion mit Arte. Neben Max Hubacher («Der Läufer», «Der Verdingbub») und Annina Walt («Der Bestatter») spielen Dimitri Stapfer («Sohn meines Vaters»), Stefan Kurt («Papa Moll», «Akte Grüninger»), Sylvie Rohrer («Der Läufer»), Therese Affolter («Die kleine Hexe», «Die göttliche Ordnung») und viele andere.

Diverse Drehorte

Die Dreharbeiten finden zwischen dem 13. Mai und 28. August 2019 statt. Unter anderem wird in Glarus, Zürich, Fribourg und Bern gedreht. Regie führt Michael Schaerer («Lina», «Die kleine Hexe»). Das Drehbuch stammt von Petra Volpe («Die göttliche Ordnung», «Heidi»).

Vorgaben für die Statisten

Da mit originalen historischen Kostümen gedreht wird, gibt es einige Einschränkungen zur Personenauswahl:

Männer: max. 183 cm, Konfektionsgrösse max. 52.
Frauen: max. 175 cm, Konfektionsgrösse max. 38.

Haare dürfen nicht gefärbt sein, keine Tattoos an Armen und Beinen, keine Zahnspangen, kosmetische Eingriffe oder künstliche Fingernägel.

Ein Einsatz wird pro Drehtag und Person mit 80 CHF entschädigt.

Hast du Lust, dabei zu sein? Dann registriere dich hier., Link öffnet in einem neuen Fenster

Bei Fragen: info@backgroundaction.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster

Abonniere den SRF 3-Newsletter

Abonniere den SRF 3-Newsletter
Legende:SRF

Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.