Zum Inhalt springen

Header

Tief verbunden.
Legende: Barack Obama und Angela Merkel Tief verbunden. Reuters
Inhalt

Aktuell #Neuland: Der Trailer zum Sommer-Blockbuster

In einer Zeit gleissender Hitze. In einer Zeit tiefer Freundschaft. Spielt Angela Merkel ihre bisher beste Rolle.

Die deutsche Bundeskanzlerin ist die Prophetin unserer digitalen Zukunft. Dies bewies sie beim Besuch von US-Präsident Barack Obama in Berlin.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Schneeberger , Niederbipp
    Ich habe schön gelacht als ich diesen Trailer im Radio gehört habe, das habt ihr super gemacht. Von wegen Neuland, ich habe damals noch mit einem 56kb/s Telefonmodem meine ersten schritte im Neuland gemacht, damals noch bei Dplanet, da erinnert sich wohl auch niemand daran.
  • Kommentar von Stephan Isliker , Buchs SG
    Da hat Sie ja schon recht... Das Internet ist eh nur so eine Modeerscheinung und wird sich niemals durchsetzen! ;)
  • Kommentar von Myriam Maiwald , Norddeutschland
    Ich finde die Aussage von Frau Merkel, dass das Internet für Deutschland Neuland wäre, sehr beleidigend. Frau Merkel mag zwar gekonnt und überall twittern, von ihren Wählern und zukünftigen Nichtwählern hat sie aber überhaupt keine Ahnung. Ich war schon vor dem Mauerfall Systemadministrator - ausgebildet von der US Armee. Langsam wird diese Frau schon verdächtig. Wie kann man mit internationaler Presse sein Land so disfamieren. Die Frau ist untragbar als Bundeskanzler.