Zum Inhalt springen
Inhalt

Aktuell Nicht alles schafft es in die heiligen Hallen des ESC

Das süsseste Katzenvideo im ganzen Netz, der schrägste Beautytrend oder schlicht das lustigste Video des Tages – wir sammeln hier die besten Fundstücke aus diesem Internet für dich.

Im Mai findet in Lissabon der 63. Eurosvision Song Contest statt. Doch nicht alle Gegenstände schaffens in die heiligen Hallen der Altice Arena. Die Europäische Rundfunkunion, Veranstalter des Riesenevents, hat diese Woche eine Liste verbotener Gegenstände veröffentlicht.

Liste verbotener Gegenstände
Legende: Die Eingangskontrollen scheinen beim ESC strenger zu sein als die Sicherheitschecks an so manch einem Flughafen. zvg

Die Eingangskontrollen scheinen hier strenger zu sein als die Sicherheitschecks an so manch einem Flughafen.

Alle Informationen zum diesjährigen Eurovision Song Contest sowie zum Schweizer Zibbz Teilnehmer findest du übrigens hier.

Schau mir auf die Augenbrauen, Kleines

Augenbrauen halten nicht nur Staub und Schweiss fern, sie machen uns Menschen auch sozialer. Laut britischen Forschern waren Augenbrauen wichtig für unsere Entwicklung zu sozialen Wesen. Augenbrauen verleihen uns unterschiedliche Gesichtsausdrücke und somit Emotionen.

Tanzende Augenbrauen

Doch was, wenn man die Gabe nicht besitzt? Kein Problem, das Augenbrauenwackeln kann erlernt werden. Online wimmelt es von Anleitungen. Wir haben die wichtisgten Punkte zusammengefasst:

  1. Als Erstes gilt es die dominante Augenbraue zu finden. Hierzu einfach vor einen Spiegel stehen und probieren. Die Braue die sich einfacher heben lässt ist die dominante Augenbraue.
  2. Um den Muskel zu trainieren, halte die dominante Augenbraue mit deinem Finger nach oben, die andere Augenbraue schiebst du nach unten. Und nun gilt: Übung macht den Meister. Das Ganze klappt auch freihändig ganz gut mit einem Stück Klebestreifen.
  3. 2 bis 5 Minuten Übung täglich reichen aus, um aus dir einen Augenbrauen-Artist zu machen.

So habt ihr Die Fantastischen Vier noch nie gesehen

Die Fantastischen Vier, wer kennt sie nicht? Doch nur die wenigsten kennen auch ihr Debütalbum. Drum, eine ganz spezielle Archivperle, nur für euch: Der 1991 releaste Videoclip zu «Mikrofonprofessor» ab ihrer ersten Platte «Jetzt geht’s ab». Smudo und Thomas D zeigen smoothe 80er-Jahre Tanzmoves, Andy Ypsilon gibt sich als «Ohne Rolf» und Michi Beck performt wie ein ganz grosser Player mit wild wehendem, langen Haar hinter seinen Plattentellern.

Die Fantastischen Vier mit «Mikrofonprofessor»

Bärenjungen vs. Hängematte

Schon für uns Menschen kann es recht tricky sein, galant in eine Hängematte zu steigen. Noch schwieriger ist es, eine solche stilvoll wieder zu verlassen.

Dasselbe passierte auch mehreren Bärenjungtieren in einer amerikanischen Kleinstadt, die in einem Garten eine Hängematte entdeckten. Beim Versuch, diese in Beschlag zu nehmen, purzeln zwei der Bärenjungen nämlich unsanft auf ihre Bärennase und flüchten daraufhin wieder zurück in die Wildnis. War wohl nix mit dem Mittagsschlaf. Dennoch, die drei Bären sind einfach nur Zucker!

Das passierte letzte Woche im Netz:

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3
Legende:SRF

Stories und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Insider-Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!